Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Kristina Dreit und Karolina Dreit: Working Class Daughters – Hörräume, Fashion und Fragen nach sorgender Organisierung

17. Januar, 16:00 - 17:30

Working Class Daughters ist ein Arbeitszyklus zu den Verknüpfungen von Klasse, Geschlecht und Migration, an denen wir (Kristina Dreit, Karolina Dreit und Anna Trzpis-McLean) seit 2018 gemeinsam arbeiten. Ausgehend von […]

Educational Resource

MOA: Interview mit Anna Zett ist online!

Das zweite Video der Staffel 6 unserer Interviewplattform methodsofart.net ist online! Darin spricht Anna Zett mit Kristin Klein über ihre künstlerische Arbeit. Anna Zett ist Künstlerin, Autorin und Gastgeberin partizipativer […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Malve Lippmann und Can Sungu (Bi’bak): Sinema Transtopia – Filmbildung in einer (post-)migrantischen Gesellschaft

10. Januar, 16:00 - 17:30

Wie lässt sich ein neues Kino in der transnationalen Gesellschaft gemeinsam gestalten? Wie muss ein Kino heute aussehen, dass auf die Anforderungen durch Globalisierung, Digitalisierung und ökonomische Prekarität in angemessener […]

Kunstpädagogische Positionen

Gastvortrag von Stefanie Johns: Höhlungen und Faltungen – über kunstpädagogische Anschlüsse einer bildreflexiven Annäherung an Bilderfahrungen

15. Dezember 2021, 16:00 - 17:30

Eine implizite Gewissheit gegenüber Bildern, unserem Gebrauch und Umgang mit ihnen, gehört zu den Bedingungen wie Resultaten von Bildungsprozessen. Dehnungen und Wandlungen unseres »ikonischen Blicks“ (Dieter Mersch) können als Bildungsanlässe wie -prozesse verstanden werden, insofern Umarbeitungen des Blicks […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Eva Plischke: Wissen, wo man steht – Warum und wie Klassenunterschiede mit Kindern im Rahmen einer interaktiven Theaterperformance verhandeln

13. Dezember 2021, 16:00 - 17:30

Die Begriffe der Klasse, der Klassenunterschiede und der Klassengesellschaft sind jüngst in öffentliche Diskurse zurückgekehrt – auch im Theater. Im Jahr 2020 veranstaltet das Impulse-Festival die Akademie #2 Zeige deine […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Sibylle Peters: Forschungstheater als Fluchtweg aus gesellschaftlicher Teilung

29. November 2021, 16:00 - 17:30

Forschen, das bezeichnet im Forschungstheater ein experimentelles und zugleich gezieltes Eingreifen in die Realität – motiviert durch Wünsche von Kindern, informiert durch Wissenschaft und ermächtigt durch Kunst und ihre Mittel. […]

Abschlussarbeit

Ausstellung: schule.macht.wissen

19. November 2021, 18:30 - 22:00

schule.macht.wissen Spuren von Diskriminierung in Material und Raum sichtbar machen und verwischen   Ergebnisse einer ästhetischen Forschung im Rahmen der Masterarbeit von Alina Bonitz   light it, dress it, draw […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Havin Al-Sindy und Eva Busch: Erbschaft in der Bewerbungsmappe?

15. November 2021, 16:00 - 17:30

Wer kann sich das mit dem Kunststudium eigentlich leisten – nicht nur finanziell, sondern auch gedanklich und konzeptionell? Wie hängt das mit dem System Klassismus zusammen und welche Rolle spielt […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Vortrag von Martina Leeker: Künstlerische Forschung in digitalen Kulturen

8. November 2021, 16:00 - 17:30

Künstlerische Forschung ist seit den 1990er Jahren en vogue und dabei zugleich heftig umstritten. Denn sie stellt im „Forschen mit ästhetischen Mitteln“ tradierte Vorstellungen von einer besonderen Befähigung zur Kunst […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Vortrag vom FakE Referat der UzK: Warum wir über Klassismus sprechen müssen

25. Oktober 2021, 16:00 - 17:30

Ein Vortrag vom autonomen Referat für antiklassistisches Empowerment Referentinnen: Janina Banaszkiewicz, Clara Bihlmeier, Hanna Wenzel Die soziale Frage hat im öffentlichen Diskurs an Aufschwung gewonnen und der Begriff “Klassismus” fällt […]

Kunstpädagogische Positionen

Kunstpädagogische Positionen 54: Iris Laner – Sehen in Gemeinschaft und 55: Olaf Sanders – Kunststunde

Die neuen Hefte der „Kunstpädagogischen Positionen“ sind ab sofort als E-Book oder Büchlein verfügbar unter: Heft 54: Iris Laner – Sehen in Gemeinschaft Heft 55: Olaf Sanders – Kunststunde   […]

Konferenz

Interdisziplinäre Arbeitstagung „Szenen des Sexuellen: Spielfilme als Analytiker*innen“

4. Juni 2021 - 5. Juni 2021

Die Arbeitstagung richtet sich auf Spielfilme als Erkenntnisinstrumente. Sie fragt in interdisziplinärer Perspektive danach, wie filmische Produktionen das Sexuelle in seinen vielfältigen Aspekten analysieren. Dabei beschränkt sich der kulturell-sexuelle Gehalt […]

Kunstpädagogische Positionen

Gastvortrag von Maren Ziese: Kunstvermittlung und Klimakrise

2. Juni 2021, 16:00

Aufgrund von Klimawandel, Artensterben und Verstärkung einer sozialen und ökologischen Ungleichheit sind Kunstvermittler*innen und Lehrpersonen gefordert mit diesen neuen dringlichen Themen umzugehen. Welche Art von Kunstvermittlung bedarf es in unserer […]

Allgemein

Interdisziplinäre Arbeitstagung „Szenen des Sexuellen: Spielfilme als Analytiker*innen“

Die Arbeitstagung richtet sich auf Spielfilme als Erkenntnisinstrumente. Sie fragt in interdisziplinärer Perspektive danach, wie filmische Produktionen das Sexuelle in seinen vielfältigen Aspekten analysieren. Dabei beschränkt sich der kulturell-sexuelle Gehalt […]

Abschlussarbeit

Diskriminierung von behinderten Menschen

Im Rahmen meiner Abschlussarbeit möchte ich mich mit dem Thema Ableismus auseinandersetzen. Hast du schon mal von Ableismus gehört? Selbst Word zeigt mir an, dass ich dieses Wort falsch geschrieben […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Carmen Mörsch: Die Blume der Macht und die Körper

25. Januar 2021, 16:00 - 17:30

Seit 2017 arbeite ich gemeinsam mit anderen an der Entwicklung eines diskriminierungskritischen Lehr-Lernmaterials für die Aus- und Weiterbildung an der Schnittstelle Kunst/Bildung (also in Bereichen wie Kunstpädagogik, Kunstvermittlung und kulturelle […]

Kunstpädagogische Positionen

Kalkül und Kontingenz – Rückblick auf ein Forschungsprojekt anlässlich seiner Publikation

9. Dezember 2020, 16:00 - 17:30

Anne Gruber, Milena Meier, Anna Schürch, Sascha Willenbacher   Was bedeutet der bildungstheoretisch aufgeladene Begriff ‚Kontingenz‘ für das Unterrichten von Kunst und Theater an Schulen? Etwa, dass mit unvorhergesehenen Situationen […]

Educational Resource

Toolkit: AEB

Die Forschungswerkstatt AEB der Kunst und Kunsttheorie eröffnet mit Sound- und Lichtanlage, Tanzboden und Beamer vielfältige Möglichkeiten der ästhetischen Forschung. Vor der Nutzung benötigen Studierende lediglich eine Einweisung in die […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Vortrag von Petra Graul-Mayr: Bewegung in der Ästhetischen Erziehung

16. November 2020, 16:00 - 17:30

Die Bedeutung von Bewegung und Körperlichkeit für kindliche Bildungs- und Entwicklungsprozesse lässt sich als Ergebnis einer systematischen Sichtung und Analyse von internationalen und interdisziplinären Fachdiskursen, verschiedenen Bedeutungsfeldern bzw. Hauptkategorien (Bahr […]

Publikation

Neuerscheinung: Jane Eschment / Hannah Neumann / Aurora Rodonò / Torsten Meyer (Hrsg.): Arts Education in Transition

Lange, lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich erschienen: Das Buch zum Projekt Arts Education in Transition, das uns seit 2015 beschäftigt und weit über die eigentlich Projektlaufzeit […]

Kunstpädagogische Positionen

Gastvortrag von Olaf Sanders: Kunststunde. Über Brecher und anti/faschistisches Leben

15. Januar 2020, 16:00 - 17:30

Am 3. Oktober 2019 kam der Film Deutschstunde in die Kinos. Ich halte ihn für einen der schlechtesten Kinofilme des vergangenen Jahres, weil er Ambivalenzen zum Verschwinden bringt, die die Romanvorlage […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Vortrag von Katja Lell: N.O. Body is in the (class-)room. Queere Filmbildung in künstlerischen Filmen

13. Januar 2020, 16:00 - 17:30

Ich sitze in einem leeren Hörsaal. Vorne an der Tafel ist ein Bett aufgebaut, das von einer Musikbox und einer Lampe gerahmt wird. Die Vorlesung beginnt und Annie Jones, die […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Franziska Kabisch: Von YouTube-Playlists zu Insta-Stories – Warum feministische Bildung heute auf Social Media stattfindet und wie wir sie selbst produzieren können

16. Dezember 2019, 16:00 - 17:30

Wo findet feministische Bildung heutzutage statt? Zum einen im Austausch unter Freundinnen, zum anderen in Büchern und Magazinen. In Schule und Universität wird auch so einiges vermittelt, aber der Großteil […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Aurora Rodonò: Epistemologien des Südens. Oder: How to decolonize a museum?

9. Dezember 2019, 16:00 - 17:30

Die Apparate der Wissensproduktion, die Museen, und insbesondere die ethnologischen Museen, sind im Umbruch und werfen Fragen des Sammelns, des Kuratierens, des Repräsentierens auf. Hier sind es insbesondere die Kurator*innen, […]

Forschungsperspektiven der Ästhetischen Erziehung und deren Bezugsdisziplinen

Gastvortrag von Juliane Engel: Zur (Un-)Sichtbarkeit postkolonialer Subjektivation (!!! ACHTUNG – VORTRAG FÄLLT AUS !!!)

25. November 2019, 16:00 - 17:30

ACHTUNG – DER VORTRAG FÄLLT KRANKHEITSBEDINGT LEIDER AUS  Der geplante Beitrag diskutiert auf der Grundlage von Ergebnissen eines interdisziplinären DFG-Projekts zu glokalisierten Lebenswelten, wie sich Schüler*innen angesichts neuer Relationierungsmöglichkeiten verorten. […]

Keine weiteren Inhalte

Keine weiteren Inhalte