Open Call

ON/LIVE Das Theater der Digital Natives: Symposium und OPEN CALL für Lightningtalks

26. Mai - 30. Mai

Das Internet steckt voller Informationen. Merkwürdiges und Großartiges sind hier zu finden – und ihr genaues Gegenteil. Über unsere Smartphones füttern wir das Netz mit immer mehr Daten und tragen […]

Konferenz

Symposium: (In)Visibility of Art

21. November 2020, 15:00 - 20:00

The influence of digitalization on the visibility of art and artists cannot be analyzed simply and conclusively. Various factors, such as history, politics, technical approaches, but also aesthetic questions, play a […]

Extern

Symposium: GEGEN DIE AUTORITÄRE WENDE: ANTIFASCHISMUS UND ANTIRASSISMUS IN DER VERMITTLUNGS- UND BILDUNGSARBEIT IN KUNST UND DESIGN

Ein zweiteiliges Symposium, 23/24 Oktober 2020 und 5/6 März 2021. Das Symposium findet online statt. Anmeldung für Oktober: hier   Die Welt erlebt derzeit das größte Wachstum der radikalen Rechten seit […]

Projekt

Posthumanistische Medienbildung? Bildungstheoretische Positionen nach Anthropozentrismus und Humanismus – Interdisziplinäres Symposium an der Universität zu Köln

25. Oktober 2019 - 26. Oktober 2019

Das zweitägige Symposium bringt Wissenschaftler*innen unterschiedlicher disziplinärer Hintergründe zusammen, die in den Themenfeldern Posthumanismus, Medien- und Bildungstheorie und Digitalisierung tätig sind. Ziel ist es zuerst, verschiedene posthumanistische Positionen kritisch zu […]

Projekt

Symposium »Digital Things. Neue Dinglichkeit seit dem Internet«

21. Juni 2019, 15:00 - 22. Juni 2019, 18:00

Dinglichkeit steht unter neuen Vorzeichen: Dinge sind digital geworden. Umgekehrt hatte auch das Digitale immer schon mit materiellen Dingen zu tun. Während Digitalität lange mit dem Virtuellen, Simulierten und Immateriellen […]

Projekt

Save the Date: Symposium »Digital Things. Neue Dinglichkeit seit dem Internet« am 21. & 22.6.19

Dinglichkeit steht unter neuen Vorzeichen: Dinge sind digital geworden. Umgekehrt hatte auch das Digitale immer schon mit materiellen Dingen zu tun. Während Digitalität lange mit dem Virtuellen, Simulierten und Immateriellen […]

Open Call

Open Call: Lightningtalker*innen für ON/LIVE Symposium (10.-12. Mai 2019 – FFT Düsseldorf)

Herzlich laden wir euch ein euch mit kleinen Beiträgen am ON/LIVE Symposium zu beteiligen! Zum dritten Mal findet das Symposium in Kooperation zwischen dem FFT Düsseldorf und dem Institut für […]

Ausstellung, Projekt

CURATORIAL LEARNING SPACES – Kuratieren als Methode? | Symposium & Ausstellung

6. Juli 2018, 16:30 - 7. Juli 2018, 18:00

Vor dem Hintergrund globaler Vernetzung und Digitalität untersucht das Symposium “curatorial learning spaces – Kuratieren als Methode?” Potentiale kuratorischer Praxen und kuratierter Räume aus bildungstheoretischer Perspektive. Im Zentrum steht die Frage, wie das Kuratieren als spezifische […]

Exkursion, Lehrveranstaltung

Exkursion Berlin: Harun Farocki NOW

18. Oktober 2017 - 20. Oktober 2017

Exkursionstermin: 18.10.2017 – 20.10.2017 Veranstaltungstermine: 10.10., 17.10 und 07.11.2017 16.00 – 17.30 Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Arbeiten des Filmemachers Harun Farocki der mittels verschiedener filmischer Methodiken über fünf […]

Lehrveranstaltung

SYMPOSIUM: Situating the Everyday. Interdisziplinäre Erforschung von Alltag

2. Februar 2017 - 4. Februar 2017

Wir freuen uns sehr Sie zu dem Symposium „Situating the Everyday. Interdisziplinäre Erforschung von Alltag / Inquiries into the Quotidian“ einladen zu können das am Donnerstag, 2.02., in der Aula der […]

Exkursion

CALL FOR LIGHTNINGTALKS: ON/LIVE Das Theater der Digital Natives

Es gibt die Realität und dann ist da noch dieses Internet. Aber anders als in der Vorstellung der meisten Menschen durchdringen sich heute die analoge und die digitale Welt. Eine […]

Open Call

Call for Papers “Situating the Everyday. Interdisziplinäre Erforschung von Alltag”

SYMPOSIUM LABOR FÜR KUNST UND FORSCHUNG INSTITUT FÜR KUNST UND KUNSTTHEORIE, UNIVERSITÄT ZU KÖLN 2.– 4. FEBRUAR 2017 SITUATING THE EVERYDAY INTERDISCIPLINARY INQUIRIES INTO THE QUOTIDIAN / INTERDISZIPLINÄRE ERFORSCHUNG VON ALLTAG

Projekt

Symposion TRANSVERSAL RESEARCH | .zeigen .wissen .bilden

15. Juli 2016 - 16. Juli 2016

Kann Kunst eine epistemische Praxis sein? Ließe sie sich auch als ein (Aus-)Handlungsort einer anderen Form des Denkens verstehen? Ist wissenschaftliche Erkenntnisproduktion immer allein Ergebnis selbsttransparenter, objektivierbarer Verfahren? Oder ist sie – […]

Keine weiteren Inhalte

Keine weiteren Inhalte