Gegenwärtig tritt die Koppelung von Kunst & Pädagogik, Kunstpädagogik, weniger durch systematische Gesamtentwürfe in Erscheinung, als durch eine Vielzahl unterschiedlicher Positionen, die aufeinander und auf die Geschichte des Faches unterschiedlich Bezug nehmen. Dieser Situation wird mit der Ringvorlesung eine Darstellungsform gegeben. In Kooperation mit der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und der PH Karlsruhe werden in dieser Veranstaltung kunstpädagogische Positionen in Form von Gastvorträgen zur Kenntnis gebracht, die das Lehren, Lernen und die bildenden Effekte der Kunst konturieren helfen. Mit der Veranstaltung ist die Publikationsreihe „Kunstpädagogische Positionen“ verbunden, an der außerdem die Universität Hamburg beteiligt ist.

Die Ringvorlesung findet immer mittwochs, von 16:00-17:30 im THEATER statt und ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

Organisation: Prof. Dr. Torsten Meyer
Tutorium: Nabi Wenke (nwenke@smail.uni-koeln.de)

PROGRAMM SOMMersemester 2024

Voraussichtlich finden die Vortragsveranstaltungen im Sommer 2024 in Präsenz statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Studierenden, Lehrenden, Mitarbeitenden, externen Interessierten etc. sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in Ilias. (Externe Interessierte melden sich bitte per mail beim Veranstalter)

 

 

Mi 17.04. Auftakt, Organisatorisches (Entfällt krankheitsbedingt)
Mi 24.04. Auftakt, Organisatorisches
Mi 08.05. Best of monthly lectures
Mi 15.05. 18:00-19:30 Gastvortrag Karlsruhe (Zoom, Public Viewing): Anna Schürch (Zürich): Von der „stufenweisen Entfaltung der Gestaltungskräfte“ – Biologismen im kunstpädagogischen Diskurs
Mi 29.05. monthly lectures
Mi 05.06. Gastvortrag Köln: Luce DeLire (Berlin): Die Queere Kunst der Gastlichkeit – Ein Vorschlag zur progressiven Wissensvermittlung
Mi 12.06. Re-enactment Podiumsdiskussion
Mi 19.06. Gastvortrag Köln: Silke Ballath (Dresden): Kontextspezifische (Aushandlungs-)Räume pluraler Beziehungsweisen. Künstlerisch-edukative Prozesse der Zusammenarbeit von Pädagog*innen, Künstler*innen und Kulturagent*in im Modellprogramm „Kulturagenten für kreative Schulen“
Mi 26.06. Gastvortrag Köln (Zoom, Public Viewing): Gesine Hopstein (Köln): Von subjektiven Theorien zur theorievielfältigen Kunstdidaktik
Mi 03.07. Gastvortrag Karlsruhe (Zoom, Public Viewing): Donna Chu (Hongkong): Unlearning Media Literacy
Mi 10.07. Gastvortrag Köln: Lena Staab (Berlin): „(…) warum muss ich immer alles ändern?“ – Zur Verbindung von Kunst- und Inklusionspädagogik_en anhand der Konzepte Collage und Sorge
Mi 17.07. Abschluss-Diskussionen

PROGRAMM WINTersemester 2023/24

Voraussichtlich finden die Vortragsveranstaltungen im Winter 2023/24 in Präsenz statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Studierenden, Lehrenden, Mitarbeitenden, externen Interessierten etc. sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in Ilias. (Externe Interessierte melden sich bitte per mail beim Veranstalter)

 

Mi 18.10. Auftakt, Organisatorisches
Mi 25.10. Best of monthly lectures
Mi 8.11. Gastvortrag: Nils Rottgardt (Un-Label): Input: Barrierefreiheit jenseits der Rampe
Mi 15.11. Gastvortrag (via Zoom): Nushin Hosseini-Eckhardt (Dortmund)
Mi 22.11. Gastvortrag: Karl-Josef Pazzini (Berlin): „Wir“ vs. neoliberale Individualisierung
Mi 29.11. Annemarie Hahn (Bern), Eva Hegge (Köln), Torsten Meyer (Köln), Nada Rosa Schroer (Köln), Konstanze Schütze (Karlsruhe): when questions become form – Ein Buchgespräch zu Vermittlung und kuratorischer Praxis in herausfordernden Zeiten
Mi 6.12. Gastvortrag (via Zoom): Gesine Hopstein (Köln) Entfällt krankheitsbedingt. Statt dessen: monthly lectures
Mi 13.12. Re-enactment Podiumsdiskussion
Mi 20.12. Diskussion Vorträge
Mi 10.1. Gastvortrag: Henrike Plegge (Karlsruhe): Räume der Kunstvermittlung
Mi 17.1. Re-enactment Podiumsdiskussion
Mi 24.1. Gastvortrag (PRÄSENZ): Fabian Bechtle und Leon Kahane (Forum demokratische Kultur und zeitgenössische Kunst, DCCA): Antisemitismus als Kulturtechnik
Mi 31.1. Abschluss-Diskussionen

 

Materialien

Einige Vorträge der Reihe sind als Publikationen online verfügbar unter kunst.uni-koeln.de/kpp

Ältere Vorträge der Reihe sind z.T. als Video-Aufzeichnung online verfügbar unter kunst.uni-koeln.de/monthly