Lade Veranstaltungen

Vortrag von Franziska Bellinger: Mediendidaktik als Kampfsport? Einblicke in das umkämpfte Feld des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien

In einem Radiointerview hat der französische Kultursoziologe Pierre Bourdieu geäußert, dass die Soziologie für ihn ein Kampfsport sei. Somit brauchte er sein Selbstverständnis als Wissenschaftler in einem umkämpften Diskursfeld zum Ausdruck. Der Vortrag greift diese Metaphorik für die Mediendidaktik, als ein wissenschaftliches Fach und diskursives Feld, im Rahmen dessen verschiedene Positionen zum Ausdruck kommen, auf. Welche diskursiven Positionierungen sich im Feld des Lehrens und Lernens mit Medien und Bildungstechnologien finden lassen, wie diese zueinander stehen und welche Forschungsperspektiven sich künftig für die Mediendidaktik eröffnen, wird Gegenstand des Vortrags sein.

 

Dr. Franziska Bellinger ist seit Oktober 2023 Juniorprofessorin für Mediendidaktik und Medienpädagogik am Department für Erziehungs- und Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Feldern Lehren und Lernen mit Medien in formalen, non-formalen und informellen Kontexten, medienpädagogische Professionsforschung, medienpädagogische Erwachsenenbildung, Open Education und politische Medienbildung.

 

Die Ringvorlesung findet im Sommersemester 2024 in Präsenz statt. Gäste sind herzlich willkommen im THEATER.

 

Bildcredits: Pixabay https://pixabay.com/de/users/andreas160578-2383079/ 

 

Details

Datum:
28. Mai
Zeit:
18:00 - 19:30
Format:

Veranstaltungsort

THEATER (Raum 2.212)
Gronewaldstr. 2
Köln, 50931 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Department Kunst und Musik