Lade Veranstaltungen

Gastvortrag von Johanna Tewes: Narrationen über Prüfungsformate und Leistungsbewertung in Kunstpädagogik und Schule

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leistungsbewertung erzeugt Spannungsfelder – auch oder gerade im Kunstunterricht. Zum Saloon bringt Johanna Tewes ausgewählte Zitate und kurze Textauszüge aus Theorie und Praxis zu Funktionen, Formen und Bedeutungen von Prüfungen als Teil des „schulpädagogischen Kerngeschäfts“ mit. Sie verdeutlichen exemplarisch die damit verbundenen Spannungsverhältnisse im Kontext von Wissensformen, Macht, Vorstellungen künstlerischer Leistung und digitalen Transformationsprozessen im Kunstunterricht und in der schulischen Bildungslandschaft. Diese Narrative können im gemeinsamen Austausch erkundet, strukturiert, diskutiert, auf dahinterstehende Konzepte von (ästhetischer) Bildung und kunstpädagogischer Professionalität oder ihr Zukunftspotenzial hin befragt, ignoriert, kommentiert, ergänzt oder überschrieben werden.

Dr. Johanna Tewes ist derzeit Kunstlehrerin und Referentin in der Stabsstelle Digitalisierung der Hamburger Schulbehörde. Nach dem Examen in Kunst, Deutsch und Geschichte war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Kunst und ihre Didaktik an der Universität Paderborn. Es folgten Referendariat, Promotion und ein Masterstudium „Schulmanagement und Qualitätsentwicklung“ an der CAU Kiel. Wissenschaftlich interessiert sie sich für Diskurs- und Machtstrukturen an den Schnittstellen Kunstpädagogik, Schule, Gender, Digitalität und Kunst.

 

Bildcredits: ©Johanna Tewes

 

Hinweis: Der Abend wird auch live über Zoom gestreamt. Da im Anschluss an einen Impulsvortrag der Fokus auf
interaktive Weiterarbeit in Kleingruppen gelegt wird, ist die Präsenz vor Ort dringend empfohlen!
Die Zugangsdaten erhalten die studentischen Teilnehmer*innen über ihren ILIAS-Kurs.
Externe Interessierte wenden sich bitte rechtzeitig per Email an die Veranstalter*innen:
Jane Eschment: jane.eschment@uni-koeln.de
Gesa Krebber: g.krebber@uni-koeln.de

Details

Datum:
22. Juni
Zeit:
18:00
Format:

Veranstaltungsort

THEATER (Raum 2.212)
Gronewaldstr. 2
Köln, 50931 Deutschland
Google Karte anzeigen