Lade Veranstaltungen

Gastvortrag von Petra Schmitz: Navigieren im offenen System. Das Referendariat im Fach Kunst am ZfsL Köln

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nach dem Studium mit vielen Prüfungen, Hausarbeiten, Referaten und Projekten steht das Referendariat an – eine Übergangsphase mit neuen Herausforderungen, auch Verunsicherungen. (Geschlossene) Systeme bieten Sicherheit, Ordnung und Orientierung. Andererseits ist Entwicklung nur durch Verlassen individueller oder vorgegebener Rahmen möglich. Wie kann ich als ReferendarIn zwischen Steuerung und Offenheit navigieren? Wie kann ich Autonomie, eigenes Profil und Positionierung einbringen? Der Vortrag möchte im Kontext aktueller Entwicklungen fachspezifischer Rahmenbedingungen an Schule Perspektiven aufzeigen für Kunst-Lehramt und Referendariat.

 

Petra Schmitz unterrichtet am Humboldt-Gymnasium in Köln und ist als Fachleiterin für das Fach Kunst und Kernseminarleiterin am ZfsL Köln, Seminar für Gymnasium und Gesamtschule in Köln tätig. Sie ist außerdem Fachberaterin für das Fach Kunst für die Bezirksregierung Köln und war ferner in der Lehrerfortbildung mit dem Schwerpunkt „Neue Medien“ tätig und hatte 5 Jahre einen Lehrauftrag für Kunstdidaktik an der HumFak Universität zu Köln. Die Fächer Kunst und Geschichte studierte sie an den Universitäten in Trier, Köln und Siegen.

Bildcredits: Petra Schmitz

 

Alle Saloon-Veranstaltungen finden im Wintersemester 20/21 online über Zoom statt. Die jeweiligen Zugangsdaten erhalten die studentischen Teilnehmer*innen über ihren ILIAS-Kurs. Externe Interessierte wenden sich bitte per Email an die Veranstalter*innen:

Gesa Krebber: g.krebber@uni-koeln.de

Jane Eschment: jane.eschment@uni-koeln.de

Details

Datum:
3. Februar
Zeit:
18:00
Format:

Veranstalter

Institut für Kunst & Kunsttheorie
Website:
kunst.uni-koeln.de

Veranstaltungsort

online