Das Dekolonisierte Museum II: Die Rolle kleiner Kunstinstitutionen und Biennalen im Dekolonialen Diskurs

Neues Seminarangebot in der 3. Belegphase (14.-27. April 2020)

[Decolonial Practices and Sensibilities]
Professorin: Nina Möntmann
Dienstags  14.00 bis 15.30, Raum 0.319

Im Seminar werden wir aktuelle kuratorische, instituierende und theoretische Ansätze analysieren, welche sich kritisch mit dem kolonialen Erbe und dessen bis in die Gegenwart reichenden Macht- und Unterdrückungsverhältnissen auseinandersetzen. Dabei richtet sich unser Fokus auf die dekoloniserende Praxis kleiner Institutionen und periodischer Ausstellungsformen, wie Biennalen, triennalen oder documenta.

Modul: AM3
LV- Nummer: 14677.0007

Tags: 3. Belegphase, Coronavirus, Kunst, Lehre, Lehrveranstaltung, Sommersemester 2020