Open Call: Kunst von Studierenden für Studierende – Alles Was Geht *nichts ging edition*

May we present: ALLES WAS GEHT *nichts ging edition*

Die Ausstellungsreihe der Studierenden der Universität zu Köln geht in die sechste Runde. Unter dem Motto “Kunst aus dem Lockdown” könnt ihr ab jetzt eure Malereien, Plastiken, Installationen, Fotografien, Videoprojekte, Kozepte, Performances und alle weiteren Formate einreichen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf, denn: alles was geht ist auch willkommen!
Im Oktober 2021 ist es wieder soweit und wir können nach den langen Monaten zuhause endlich wieder Kunst ausstellen, sie bewundern, uns inspirieren lassen und miteinander diskutieren.
Mit dem Ziel Studierenden, unabhängig von ihrem Studiengang, einen Platz zu bieten, ihre Werke auszustellen und so einen Ort des künstlerischen Austauschs zu schaffen.
Infos zu der Location werden noch folgen!

Wir freuen uns auf euren Besuch im Herbst und sind gespannt, woran ihr im Lockdown gearbeitet habt.
Bewerbt euch ab jetzt formlos unter bewerbung.alleswasgeht@gmail.com! Die Idee oder ein Konzept reicht. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 05.09.2021.

Kunst gehört raus aus den WG-Zimmern!

 

Instagram: https://www.instagram.com/alleswasgeht6/

Posterdesign von @marabosseler (https://www.instagram.com/p/CQvji0Ul4ri/?utm_medium=share_sheet)