Wanda Dubrau ist Performancekünstlerin, Theatermacherin und Kuratorin.
Ihre Arbeiten bewegen sich zwischen Interventionen im urbanen Raum, partizipativen Set-ups und Theaterperformances. Die Stadt als Organismus, als Organisationsform von Menschen spielt in ihrer Arbeit eine zentrale Rolle.
Von 2017 bis 2019 war sie Teil des Kuratorinnenteams sonntagsbureau, welches das Pilotprojekt Aktion offener Sonntag in der Amerika-Gedenkbibliothek Berlin umsetzt. Wanda kollaboriert neben ihrer Soloarbeit mit anderen Künstler*innen wie Maj Britt Jensen oder Annemie Twardawa. Ihre Performances waren u.a. in Brasilien, China und Mexiko zu sehen. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Wanda Dubrau leitet den Workshop mit der Nummer 4.

www.wandawanda.co

https://vimeo.com/wandadubrau


F
oto: ©Ethan Folk