Schlagwort-Archiv: Musik

Vortrag von Niclas Stockel: 11.07.17: Musikvideo Online – Vernetzungen und Transformationen einer audiovisuellen Spielart

Ringvorlesung Master Intermedia
Di, 11.07.2017 | 17:45 Uhr
Institut für Kunst und Kunsttheorie | Block B
R 2.212 | Gronewaldstraße 2 | Köln

Noch vor wenigen Jahren sah sich das Musikvideo in Forschung und Wissenschaft vielmehr musealen Betrachtungen unterworfen. Nach dem Rückzug des Musikfernsehens zeigt sich das Musikvideo in seiner digitalen Auferstehung im Internet neben den althergebrachten Formen zunehmend in neuen Spielweisen und Formanlehnungen. Zudem präsentiert es sich vermehrt längst nicht mehr als abgeschlossene Werkeinheit. Weiterlesen

Gastvortrag von Matthias Pasdzierny am 30.05.2017: Pop repeats itself? Postdigitale Popmusik zwischen Index, Archiv und Gesamtausgabe

Ringvorlesung Master Intermedia
Di, 30.05.2017 | 17:45 Uhr
Institut für Kunst und Kunsttheorie | Block B | Theaterraum
R 2.212 | Gronewaldstraße 2 | Köln

Pop ist in der Krise: Glaubt man den Äußerungen international einschlägiger Poptheoretiker, dann befindet sich Popmusik mittlerweile im Zustand kollektiver „Retromania“ (Simon Reynolds). Die allgegenwärtige Nutzung u.a. von Streaming-Diensten wiederum hat zu einer ständigen Verfügbarkeit, einem Archiv aller Stile und Praktiken von Pop „in hoher Auflösung“ (Diedrich Diederichsen) geführt, bei gleichzeitiger Nivellierung ihrer je spezifischen Historizität und (sub)kulturellen Bedeutung. Parallel erfährt, neben dem Live-Erlebnis, die Objekthaftigkeit von Popmusik einen unerwarteten Aufschwung, etwa in der Renaissance von Vinyl oder einer Flut von luxuriös ausgestatteten Collector’s Editions. Darüber hinaus lassen sich in immer schnellerer Folge Medien- und Formatwechsel beobachten, wobei ein Schwerpunkt darin zu liegen scheint, – wie etwa in der momentan sehr erfolgreichen App musical.ly – das indexikalische Moment von Popmusik vollends an die Rezipient*innen weiterzureichen. Entlang aktueller Beispiele fragt der Vortrag nach der oder den Geschichtsphilosophie(n) von Pop heute und damit auch danach, ob im Zeitalter der Digitalisierung im Pop derzeit auch ein ästhetischer Paradigmenwechsel stattfindet. Weiterlesen

VIER WÄNDE

Interdisziplinäres Abschlusskonzert
FR 17.02.2017 | 19.30 Uhr
Hochschule für Musik & Tanz Köln | Konzertsaal
Unter Krahnenbäumen 87 | 50668 Köln
https://www.facebook.com/events/372679536439914/

Am Freitag, den 17.02.2017, findet um 19.30 Uhr das interdisziplinäre Abschlusskonzert Vier Wände im Fach Schlagzeug von Clemens Fieguth an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln statt. Mit dabei sind die Medien Musik, Tanz, Theater und Bildende Kunst. Von der musikalischen Seite werden Werke von J.S. Bach, A.C. Jobim, E. Kopetzki und C. Fieguth (UA) aufgeführt. Es ist ein spannendes und vielfältiges Abschlusskonzert entstanden – Eintritt frei! Weiterlesen

Gastvortrag von Claus Zirwes und Kalle Winter: »Die Profilklasse MusikTheaterMedien« am 11.5.16

immermittwochs_logo_blau-300x150.mbr_monthly
Saloon Arts Education
Mi, 11.5.2016 | 18 Uhr
Institut für Kunst und Kunsttheorie | Block B | Theaterraum
R 2.212 | Gronewaldstraße 2 | Köln

ArtSaloon_Profilklasse_MTM

Bild: Röntgenfinger-App

Seit drei Jahren gibt es am Heinrich-Mann-Gymnasium Köln eine Profilklasse MusikTheaterMedien. In dieser Klasse beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler drei Schuljahre lang (Jahrgänge 7-9) über den regulären Unterricht hinaus mit weiterführenden Projekten aus den Bereichen Musik, Theater und Mediengestaltung. Beispielsweise mit der Entwicklung eines Musicals, einer Radiosendung oder eines Films. Am Ende jedes Schuljahres werden die Ergebnisse im Rahmen von Aufführungen vorgestellt.

Weiterlesen

Wenige freie Plätze! Workshop mit der Mezzosopranistin Julia Mintzer

Julia MintzerLiebe Studierende, liebe Gesangs-Interessierte,
hiermit möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die preisgekrönte US-amerikanische Mezzosopranistin Julia Mintzer ans Institut für Kunst & Kunsttheorie kommt, um einen Workshop zum Thema „Body as Instrument and Technique as Color: Pulling an Opera from a Text“ zu geben.
Erfreulicherweise gibt es noch ein paar freie Plätze für diesen Workshop, zu dem wir Sie hiermit sehr herzlich einladen:

Julia Mintzer: Body as Instrument and Technique as Color: Pulling an Opera from a Text; Termine: 27.5./28.5. und 8.7./9.7. | Klips-Nr. 14676.0000

Weiterlesen