Ringvorlesung Master Intermedia

Vortrag von Niclas Stockel: Quo vadis, Musikvideo(-forschung)?

17. Dezember 2019, 18:00 - 19:30

In jüngster Zeit sind vereinzelte Publikationen erschienen, die den Forschungsdiskurs hinsichtlich des Musikvideos im digitalen Zeitalter erweitert haben. Oftmals werden zeitgenössische Musikvideo-Formen etwa im Echoraum der sogenannten „Post-Internet-Art“ verortet. Neuartige Distributionsformen und Rezeptionsbedingungen werden in diesem Zusammenhang vorrangig berücksichtigt. Seitens der Produktionsästhetik sind allerdings gleichermaßen Paradigmenwechsel auszumachen: Nicht selten werden auf verschiedenen Ebenen etwa erhebliche […]

Seminarpräsentation

Musikvideo-Produktion in der Praxis

12. November 2019, 18:00 - 19:30

Eigens produzierte Musik trifft auf handgemachte Videos: Im Sommersemester 2019 haben Intermedia-Studierende unter der Leitung von Niclas Stockel Musikvideo-Projekte realisiert, zum Teil mit eigens hierfür produzierter Musik unterschiedlichster Genres. Die fertiggestellten Musikvideos werden am kommenden Dienstag, den 12. November, um 18 Uhr im IntermediaLab präsentiert. Interessierte sind herzlich willkommen

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Niclas Stockel: Musik/Video 2018 – Zwischen digitaler Web-Ästhetik und analoger Nostalgie

4. Dezember 2018, 18:00

Das Musikvideo im Jahr 2018 lässt einige interessante Beobachtungen zu. Zum einen sind Tendenzen und Transformationen auszumachen, die zunehmend die Bildwelten der Netzkultur inkorporieren. Zum anderen entstehen zeitgleich zur ästhetischen Ausrichtung im zeitgenössischen Kino und „Quality-TV“ zahlreiche Musikvideos, die durch das Heranzitieren von Bildkompositionen und -störungen der 1980er und 1990er Jahre die Idee und Ästhetik […]

Ringvorlesung Master Intermedia

Vortrag von Niclas Stockel: Musikvideo Online – Vernetzungen und Transformationen einer audiovisuellen Spielart

11. Juli 2017, 17:45

Noch vor wenigen Jahren sah sich das Musikvideo in Forschung und Wissenschaft vielmehr musealen Betrachtungen unterworfen. Nach dem Rückzug des Musikfernsehens zeigt sich das Musikvideo in seiner digitalen Auferstehung im Internet neben den althergebrachten Formen zunehmend in neuen Spielweisen und Formanlehnungen. Zudem präsentiert es sich vermehrt längst nicht mehr als abgeschlossene Werkeinheit.

Keine weiteren Inhalte

Keine weiteren Inhalte