Educational Resource

TOOLKIT: MBR (LAB/THEATER)

Der MBR wird als Medienwerkstatt, aber auch als Seminarraum und für Veranstaltungen genutzt. In der Offenen Werkstatt können Studierende Technik und Geräte nutzen und auch über das Wochenende ausleihen. Im Toolkit stellt Martin Brand den MBR vor.

Studium

Offene Werkstatt des MBR in der vorlesungsfreien Zeit (Sommersemester 2019)

Auch in der vorlesungsfreien Zeit findet die offene Werkstatt sowie die Ausleihe im MBR statt. Vom 23. Juli bis zum 01. Oktober könnt ihr immer dienstags von 12.00-16.00 h Geräte für jeweils eine Woche (ab dienstags nach 12 h bis dienstags 12.00 h) ausleihen oder direkt im MBR arbeiten. Am 16. Juli bleibt die Offene […]

Saloon Arts Education

Claus Zirwes: Kunstunterricht im digitalen Zeitalter. Praxisbeispiele für die Schule

19. Juni, 18:00 - 19:30

10.000 Tablet-Computer werden gerade an die Kölner Schulen ausgeliefert. Im Kunstunterricht werden inzwischen Smartphones ganz selbstverständlich verwendet. Doch wie lassen sich diese mobilen digitalen Medien sinnvoll in Lehr- und Lernprozesse integrieren? Wo liegen die Herausforderungen, wo die Chancen und Anknüpfungspunkte an den bisherigen Kunstunterricht? In diesem Vortrag wird versucht, mittels Praxisbeispielen aus der Schule Antworten auf […]

Stellenausschreibung

SHK/WHF für die Bereiche Web-Tech und offene Werkstatt im MBR gesucht

Die Universität zu Köln, Institut für Kunst & Kunsttheorie (Prof. Dr. Torsten Meyer) sucht zum kommenden Wintersemester eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (SHK, WHF) mit einem Stundenkontingent von zunächst 6 Stunden pro Woche: Aufgaben Zu den Aufgaben gehören die Pflege der institutseigenen Websites sowie eine regelmäßige Mitarbeit in der Offenen Werkstatt in MBR und LAB. Wir suchen also […]

Networking Beyond, Saloon Arts Education

Gesprächsrunde | Networking Beyond: I love my job. Liebesgeständnisse von KunstlehrerInnen

16. Januar, 18:00

Achtung #Flauschangriff: Im Rahmen des Saloon Arts Education berichten Kunstlehrer*innen und Ästhetische Erzieher*innen, was sie an ihrem Job so richtig, richtig gut finden. Unsere Gäste geben Liebeserklärungen zu ihrer Arbeit in der künstlerischen Lehre ab. Gemeinsam wollen wir an diesem Abend aufzeigen, welche positiven Perspektiven auf die Vermittlungspraxis möglich sind. In Kooperation mit dem BDK […]

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Christian Helbig & Sandra Hofhues: Subjektivierung, Subjektivation und die Digitalisierung von Arbeit – Perspektiven für die medienpädagogische Erwachsenenbildung

15. Januar, 18:00

Wenn öffentlich, insbesondere bildungs- und wirtschaftspolitisch über Digitalisierung verhandelt wird, stehen häufig ihre Potenziale für eine digitale Transformation im Fokus. Dies bekräftigt beispielsweise die „Digitalstrategie“ der Bundesrepublik, wonach Deutschland (wieder) ein technologischer Innovationstreiber werden soll.

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Thomas Damberger: Den Wölfen zum Fraß. Medienkompetenz im Digitalzeitalter

8. Januar, 18:00

Das Digitalzeitalter zeichnet sich durch ständige Neuerungen mit teils unabsehbaren Konsequenzen aus. Begriffe wie Künstliche Intelligenz, Internet of Things, Big Data, Industrialisierung 4.0 etc. kursieren. Die Wirtschaft fordert von der Politik, im Rahmen von Bildungsmaßnahmen zukünftige Arbeitnehmer*innen auf die mit der Digitalisierung einhergehenden Herausforderungen vorzubereiten. Das Wort Medienkompetenz wird im Munde geführt. Medienkompetenz geht jedoch weit über […]

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Olga Holzschuh: like me

11. Dezember 2018, 18:00

Der über den Display gebeugte Körper ist wohl eines der eingängigsten Motive, in welchem ein spezifisch zeitgenössisches Verhältnis von Technologien und ihren Nutzer*innen zum Ausdruck kommt. Solche paradigmatischen Posen und Gesten des alltäglichen Umgangs mit sogenannten Nahkörpertechnologien macht die Künstlerin Olga Holzschuh zum Gegenstand ihrer künstlerischen Untersuchung.

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Niclas Stockel: Musik/Video 2018 – Zwischen digitaler Web-Ästhetik und analoger Nostalgie

4. Dezember 2018, 18:00

Das Musikvideo im Jahr 2018 lässt einige interessante Beobachtungen zu. Zum einen sind Tendenzen und Transformationen auszumachen, die zunehmend die Bildwelten der Netzkultur inkorporieren. Zum anderen entstehen zeitgleich zur ästhetischen Ausrichtung im zeitgenössischen Kino und „Quality-TV“ zahlreiche Musikvideos, die durch das Heranzitieren von Bildkompositionen und -störungen der 1980er und 1990er Jahre die Idee und Ästhetik […]

Networking Beyond, Saloon Arts Education

Kick Off Networking Beyond | Alumni-Arbeit

28. November 2018, 18:00

Mit dem Kick Off am 28.11.2018 startet die Alumni-Arbeit für Kunstpädagog*innen und Ästhetische Erzieher*innen am Institut für Kunst & Kunsttheorie. Herzlich laden wir ehemalige Studierende der Kunstpädagogik und Ästhetischen Erziehung, ebenso aktuelle Masterstudierende, zu einem Vernetzungsabend und Workspace ein. Gesa Krebber und Jane Eschment stellen konkrete Kommunikationsstrategien und Formate der Alumni- und Vernetzungsarbeit vor, die im Rahmen […]

Saloon Arts Education

Gastvortrag von Felix Bjerke: Kunstunterricht – Zwischen Multi-, Inter- und Transkulturalität

21. November 2018, 18:00

Sowohl Alltag und als auch das Schulleben sind vermehrt von Diversität geprägt. Obwohl diese Entwicklung sich bereits seit Jahrzehnten andeutet, werden umfassende Impulse zur Handhabe dieser Diversität erst seit wenigen Jahren politisch, gesellschaftlich und bildungsstrukturell für die Schulen aufbereitet und konstruktiv praktiziert. Ziel ist es, Augenhöhe, Inklusion und Integration zu schaffen. Dieses Vorhaben wiederum birgt […]

Saloon Arts Education

Gastvortrag von Sonja Frohleiks: Auf dem Weg zur Kulturschule: GGS Kippekausen

14. November 2018, 18:00

Schülerinnen und Schüler, die im Jahre 2018 die Grundschule besuchen, werden in Jahr 2035 mit einer Berufswelt konfrontiert, in der das in Schulen vermittelte Standardwissen als Verfügungswissen immer schneller per Mausklick im Internet bereitsteht. Gleichzeitig wachsen die Anforderungen an kreatives und analytisches Denken. Ferner neigt der Einfluss unserer derzeit dominierenden Wissensgesellschaft zu einer kognitiven und […]

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Patrick Honecker: Hast Du das schon getwittert? Wie die Digitalisierung das Berufsfeld ‚Wissenschaftskommunikation‘ verändert

13. November 2018, 18:00

Im Medienwandel der letzten Jahre hat die Bedeutung der sozialen Medien für die Organisationskommunikation deutlich zugenommen. Standen bisher vor allem absenderzentrierte Formen der Kommunikation im Vordergrund, hat sich durch das Aufkommen der sozialen Medien die Möglichkeit zum direkten Dialog und umfangreicher Interaktion mit verschiedenen Ziel- und Anspruchsgruppen entwickelt.

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Johannes Lierfeld: Das Kontrollproblem von künstlicher Intelligenz als ethische Herausforderung

6. November 2018, 18:00

Die Menschheit steht im Zeitalter der Digitalisierung vor epochalen Herausforderungen. Insbesondere das komplexe Feld der künstlichen Intelligenz ist hierbei von prominenter Bedeutung, denn Optimisten versprechen sich von KI die Lösung aller Probleme, während Skeptiker die Auslöschung oder Unterjochung durch hochentwickelte künstliche Agenten befürchten.

Saloon Arts Education

Gastvortrag von Elfi Alfermann: Als KunstlehrerIn intelligent vernetzt – Der Berufsfachverband Bund deutscher KunsterzieherInnen e.V. stellt sich vor

31. Oktober 2018, 18:00

Der Bund deutscher KunsterzieherInnen e.V. (BDK e.V.) ist der Fachverband für Kunstpädagogik. Für Studierende im Lehramt Kunst und Ästhetische Erziehung ist er perspektivisch die wichtigste Anlaufstelle bezogen auf die Berufspraxis, denn er vertritt die Interessen der Berufsfelder der ästhetischen Erziehung, kultureller Bildung in Schule und außerschulischen Einrichtungen vor allem auf politischer Ebene. Organisiert ist der BDK e.V. in […]

Lehrveranstaltung

Tutorien Mediengestaltung – jetzt bei ILIAS anmelden!

Das Institut für Kunst und Kunsttheorie bietet im Wintersemester wieder zahlreiche Tutorien Mediengestaltung an. Hier geht es zu allen Infos und zur Anmeldung. Weiter -> 

Ringvorlesung Master Intermedia

Vortrag von Kristin Klein: Hyperlinks or it didn’t happen. Kunst und ihre Zirkulation nach dem Internet

3. Juli 2018, 18:00

Aaron Graham, „HAIR STRAIGHTENER USED TO COOK INDIVIDUAL PIECE OF BACON“, 2012. Der für diesen Vortrag von der Künstlerin Cécile B. Evans geliehene Titel Hyperlinks or it didn’t happen verweist auf veränderte Bedingungen von Kunst nach der Alltäglichwerdung des Internets. Die Zirkulation von Bildern und medialem Content in erhöhter Geschwindigkeit und Dichte und mit mehr […]

Saloon Arts Education

Gastvortrag von Stefanie Oelke: Ausloten kunstpädagogischer Handlungsräume – Beispiele aus der Praxis

27. Juni 2018, 18:00

Räume erfahren, begehen, öffnen, abschreiten, kennenlernen, lassen, nehmen, einrichten, wahrnehmen, aktivieren, durchschreiten, aneignen, schließen, empfinden, messen, schützen, ordnen, strukturieren, erkunden, weiten, erforschen, herstellen, …

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Manfred Faßler: Metapher, Imagination oder Empirie: User*innen?

19. Juni 2018, 18:00

„Soon everyone on Earth will be connected“, lautet der erste Satz des Kapitels „Our Future Selves“ in New Digital Age (E. Schmidt &J. Cohen 2013, 12). Angesprochen ist damit nicht nur die soziotechnische pax electronica (P. N. Howard, 2015). Angesprochen ist die Neuverfassung des modernen Sozialklassikers: Das Subjekt wird in die Datenströme und Problemlösungs-Communities „umquartiert“, […]

Saloon Arts Education

BRING A PIECE! #2

13. Juni 2018, 18:00

Der Saloon Arts Education lädt zum zweiten Mal Kunstlehrer*innen und Ästhetische Erzieher*innen ein, anhand von Bildmaterialien, Objekten und Fundstücken im 5-Minuten-Talkformat über den eigenen Unterricht zu erzählen. Die mitgebrachten Fundstücke können Favoriten sein, sie können ein konkretes Projekt repräsentieren, auf Irritationsmomente oder Anekdoten verweisen oder symbolisch für eine (nicht)alltägliche Herausforderung im Unterricht stehen. 

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Marco Rüth: Lernen durch Computerspielen? Evaluation der Effektivität und Effizienz in der schulischen Praxis

12. Juni 2018, 18:00

Etwa drei von fünf Jugendlichen in Deutschland spielen in der Freizeit regelmäßig Computerspiele. Die Einbindung von Computerspielen in Schulen könnte also dem aktuellen Mediennutzungsverhalten vieler Schülerinnen und Schüler in Deutschland entgegenkommen. Eine Vielzahl an empirischen Forschungsarbeiten zu Computerspielen existiert bereits und deutet auf diverse förderliche wie unerwünschte Auswirkungen von Computerspielen hin. Zu den erwünschten – […]

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Brigitte Mathiak: Forschungsdatenmanagement am Data Center for the Humanities (DCH)

5. Juni 2018, 18:00

Das Data Center for the Humanities (DCH) wurde 2013 gegründet und bietet Beratung und Services zu verschiedenen Aspekten des Forschungsdatenmanagements in den Geisteswissenschaften. Der Vortrag wird die Einrichtung vorstellen, dabei auch auf das Thema Forschungsdatenmanagement allgemein und in den Geisteswissenschaften im Speziellen eingehen.

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Goda Klumbyte und Loren Britton: Trans*re*lational Objects: In Search Of A Common Strategy for Arts and Computation

29. Mai 2018, 18:00

Computation, and by extension “the digital”, is built on abstraction and formal universal language. In a sense, the computer is an “abstract machine” (cf. Deleuze) that manipulates and produces signs by means of a formal language. This requires a moment of “translation” of objects into and out of a language that is understandable to computers. […]

Saloon Arts Education

Gastvortrag von Luna Picciotto: Und was denkst du so? Kunstvermittlung und die künstlerische Haltung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

16. Mai 2018, 18:00

I NEVER READ I JUST LOOK AT PICTURES (Andy Warhol) Das Kunstwerk hat eine unumstößliche Bedeutung im Bildungsdiskurs. So bietet uns jedes Kunstwerk eine Leerstelle, die ein dialogisches und persönliches Potential des „Erkennens“ möglich macht. Doch Kunstwerken, die nicht erkannt werden, droht die gesellschaftliche Bedeutungslosigkeit und Kunstvermittelnde stehen vor der Frage, wie sich ein Kunstwerk […]

Ringvorlesung Master Intermedia

Gastvortrag von Patrick Bettinger: Fablabs und Makerspaces als Diskursarenen. Erziehungswissenschaftliche Exploration eines medienkulturellen Phänomens

15. Mai 2018, 18:00

Seit einigen Jahren lässt sich das vermehrte Aufkommen sogenannter Fablabs bzw. Makerspaces feststellen. Hier haben Personen die Möglichkeit, u.a. durch die Nutzung digitaler Werkzeuge und Materialien Dinge zu kreieren, zu reparieren oder einfach experimentell und spielerisch neue Hardware- und Software-Technologien zu erproben. Dabei stehen der informelle Austausch und das selbstorganisierte Handeln in diesen öffentlichen Räumen […]

Keine weiteren Inhalte

Keine weiteren Inhalte