Tag Archives: Educational Resources

Der erste „Info Bite“ ist abgedreht

Neben den vielfältigen „Theory Espressi“ produziert das Educational Resources Team nun auch das neue Format der „Info Bites“. Die kurzen und prägnanten Videos sind in einem Frage-Antwort-Stil gehalten und vermitteln Inhalte mit längerfristigem Charakter, geben Eindrücke von Tagungen oder Symposien wider und stellen wiederkehrende Veranstaltungen des Instituts vor.

In einem ersten Beispiel wird „AGORA“, eine eigens entwickelte Portfolio-Plattform, vorgestellt sowie Themen rund um die Portfolio-Arbeit am Institut besprochen.

Was ist eine Portfolio-Prüfung? Was hat es mit der Portfolio-Sprechstunde auf sich? Und hat „AGORA“ eigentlich irgendetwas mit langhaarigen Kaninchen zu tun? (Spoiler: Tut es nicht!) In der ersten Episode unserer neuen Reihe, den Info Bites, steht uns diesmal Catherin Schöberl zu genau diesen Fragen Rede und Antwort. 

Zur Portfolio-Plattform: portfolio.kunst.uni-koeln.de/

 

Educational Resources: Erstes Teaservideo ist Online

Das Educational Ressources Team hat im Rahmen von Flipping University ein erstes Teaservideo für das Semesterthema „Display“, des Sommersemesters 2018 erstellt:

Das kurze Video soll als Appetizer das Interesse der Studierenden für die verschiedenen Seminare des neuen Semesters wecken. Dazu wurde das Video über die verschiedenen, neu eingerichteten, Social-Media Kanäle des Instituts für Kunst&Kunsttheorie verbreitet. Auf der Institutswebsite findet sich das Video mit einem längeren Text zum Thema und einer Verlinkung zu den aktuellen Seminaren wieder.

Das Semesterthema im Sommersemester 2018: display

Die ersten Theory Espressi sind fertig

Im Rahmen des Projekts wurden erste „Theory Espressi“ fertig gestellt. Die kurzen und prägnanten Videos sollen verschiedene Lehrveranstaltungen des nächsten Semesters anteasern und Studierenden einen ersten Eindruck von den Dozierenden und den Inhalten vermitteln.

Während auf der Institutswebsite eine ausführliche Version der Videos präsentiert wird, gibt es für die neuen Instagram und Twitter Profile Kurzversionen von unter einer Minute: