Tag Archives: Community Building

#NetworkingBeyond: Brot und Bier

Im Rahmen des Projekts wurde ein Vernetzungstreffen für Kunstlehrer*innen und Ästhetische Erzieher*innen am Institut für Kunst und Kunsttheorie abgehalten. Praktiker*innen unterschiedlicher Schulformen, Student*innen und Lehrende des Instituts kamen zum informellen Austausch zusammen. Das Gespräch des Abends drehte sich um Bedingungen, Potentiale und Herausforderungen des Berufsalltags. Die in der Runde angestoßene Ideen sollen in Formaten wie dem Saloon und der Alumni-Arbeit von Networkingbeyond aufgenommen werden, um die aktive Vernetzung zwischen Lehrer*innen, Student*innen und Hochschullehrenden weiter voranzutreiben.

Social Media: Das Institut präsentiert sich nun auch auf Instagram, Twitter und Co.

Um die Studierenden besser erreichen und die produzierten Educational Resources (Teaser Videos, Theory Espressi, ect.) kommunizieren zu können, präsentiert sich das Institut für Kunst&Kunsttheorie der Universität zu Köln nun neben der eigenen Institutswebsite auch bei Twitter, Instagram und Facebook. Insbesondere für Instagram sind verschiedene Formate in Planung, wie Insta-Storys von Alumni und Studierenden.  Für die Präsentation des Instituts im Web haben wir ein neues Logo entworfen, das für einen Wiedererkennungswert sorgen soll und einer Verknüpfung der Inhalte neben den Hashtags dient (wie #flippinguniversity).

 

Instagram  & Facebook

 

Kiosk-Info-System: Content-Manager

Im Rahmen des Projekts werden sowohl neue Inhalte produziert, als auch zusätzliche Kommunikationskanäle und -plattformen ins Leben gerufen. Als Basis soll dabei eine WordPress-Datenbank dienen, von der aus die Inhalte an die verschiedenen Outputs weitergeleitet werden sollen. Damit die große Menge an Inhalten koordiniert werden kann beschäftigt sich das Team rund um „Display University Life“ um ein redaktionelles Konzept, dass auch über den Zeitraum des Projekts hinaus, ohne großen Aufwand und Arbeitskraft, fortgeführt werden kann.

Einen ersten Überblick über die diversen Inhalte, die es zu kommunizieren gilt und die potentiellen Wege und Outputs finden sich in dieser Infografik: