Allgemein

Info Bite: Tutorium Portfolio- und Web-Tools

Anna Bassiner und Johanna Hodler führen dieses Semester das erste Mal in die Portfolio-Arbeit ein und stellen im Rahmen ihres neuen Tutoriums wichtige Anwendungen und Werkzeuge vor. Wollt ihr eure Portfolio-Arbeit verbessern oder euch vorab wertvolle Tipps zu Ablauf und Umsetzung abholen? Dann ist das Tutorium zu Portfolio und Web-Tools am 7.-8. Juni 2019 im LAB […]

Allgemein

Die neue Werkstätten-Landkarte

Das Team „Learning Spaces“ hat eine interaktive Werkstätten-Landkarte an der Humanwissenschaftlichen Fakultät konzipiert. Sie schafft eine höhere Sichtbarkeit sowie Zugänglichkeit der Werkstätten für die Studierenden. Hier geht es zu der neuen Werkstätten-Landkarte: http://kunst.uni-koeln.de/werkstaetten/

Allgemein

Toolkit: K7

Kennst du alle Werkstätten in der HumF? Im neuen Toolkit erfährst du alles über den K7! Der Werkraum befindet sich im Gebäude der Heilpädagogik. Hier findest du Platz und Equipment, wenn du zwischen deinen Seminaren an deinem künstlerischen Projekt arbeiten möchtest. Jegliches Experiment mit Materie, Raum und Zeit ist erlaubt. Einzige Voraussetzung: Das Waschbecken muss […]

Allgemein

THEORY ESPRESSO mit Rainer Barzen

In diesem Theory Espresso stellt Rainer Barzen sein umfangreiches Lehrangebot im SoSe 2019 vor. Als Experte für gattungsübergreifendes, experimentelles Arbeiten im zwei- und dreidimensionalen Raum weiß er, warum gerade die vierte Dimension eine wichtige Rolle spielt und es eigentlich viel besser ist, KEINE Kunst zu machen.

Allgemein

Das neue Format „Schaufenster“

Mit dem “Schaufenster” geht ein neues Format der Educational Resources on air. Auf dem Monitor auf dem Flur werden nun neben kurzen Videos zum Veranstaltungsangebot des Instituts für Kunst & Kunsttheorie auch Videoarbeiten von Studierenden zu sehen sein, die in den letzten Semestern entstanden sind. Den Anfang machen Laura Yawira Lewinski mit dem Video „Mund-Propaganda“ (2017),Magdalena Geavert […]

Allgemein

THEORY ESPRESSO mit Annemarie Hahn

  Dinge, Digitalität und Materialität – wie kommt das alles zusammen? Und was hat Inklusion damit zu tun? Wenn dich diese Fragen interessieren, dann bist du nächstes Semester in Annemarie Hahns Seminar “Thinking through things. Kunst und Inklusion. posthuman” genau richtig. Im Theory Espresso erzählt sie, was dich bei der Veranstaltung erwartet. Inklusion ist in […]

Allgemein

THEORY ESPRESSO mit Ingrid Roscheck

Obwohl Ingrid Roscheck eigentlich gar keinen Espresso trinkt, sprechen wir heute trotzdem bei einem koffeinhaltigen Heißgetränk mit ihr über ihre aktuellen Lehrveranstaltungen »völlig schwerelos« und »Mapping Me, Mapping You«. Dabei erhalten wir außerdem einen Einblick in ihre Arbeit und dem Atelier, das K7.

Allgemein

Info Bite: Vorbereitung der Portfolio-Prüfung

Irgendwann trifft es jede*n: Wenn die Portfolio-Prüfung im Haus steht, muss man Ordnung in die Unterlagen bringen. Welche Tools sind hilfreich, um die Prüfungsinhalte zu strukturieren und vorzutragen? Die ehemalige Studierende Hanna Beuel spricht im Info Bite darüber, wie sie sich auf die Portfolio-Prüfung vorbereitet hat.

Allgemein

info bite: Networking Beyond

Networking Beyond ist die Alumni-Arbeit des Instituts für Kunst und Kunsttheorie, die als ein erweitertes Netzwerk funktioniert. Ehemalige Studierende der Kunstpädagogik und Ästhetischen Erziehung werden über das Netzwerk Teil einer aktiven Fachcommunity von Lehrer*innen und Kunstvermittler*innen. Wir ermöglichen eine nachhaltige Anbindung an das Institut. Regelmäßig informieren wir über Veranstaltungen an der Schnittstelle von Schule, Universität […]

Allgemein

Das Institut präsentiert sich in einem neuen Newsletter

Das Graphik- und das SocialMedia-Team haben sich zu einem gemeinsamen Kommunikations-Team zusammengeschlossen und eine Aufbereitung, sowie Erneuerung des Instituts-Newsletters vorgenommen. Anhand neuer Kategorien und mithilfe eines Programms kann nun der gemeinsame Pool an Inhalten interessensspezifisch verteilt werden und sowohl die verschiedenen Studiengänge, als auch unterschiedliche Abonnent*innenengruppen (Studierende oder auch Alumni) bedienen.    

Allgemein

AGORA geht online

Nachdem die vom Institut für Kunst & Kunsttheorie entwickelte Portfolio-Plattform „AGORA“ im Laufe des Sommersemesters 2018 fertig gestellt wurde, wird sie nun von ersten Studierenden im Rahmen eines Seminars der Medienkulturwissenschaften an der Universität zu Köln getestet. Zu Beginn des kommenden Semesters soll die Plattform dann für alle Studierenden geöffnet und zum Testen bereit gestellt […]

Allgemein

Der erste „Info Bite“ ist abgedreht

Neben den vielfältigen „Theory Espressi“ produziert das Educational Resources Team nun auch das neue Format der „Info Bites“. Die kurzen und prägnanten Videos sind in einem Frage-Antwort-Stil gehalten und vermitteln Inhalte mit längerfristigem Charakter, geben Eindrücke von Tagungen oder Symposien wider und stellen wiederkehrende Veranstaltungen des Instituts vor. In einem ersten Beispiel wird „AGORA“, eine […]

Allgemein

THEORY ESPRESSO mit Marisa Olson

Marisa Olson spricht im Skype-Interview über ihre künstlerischen Projekte, ihre Hoffnungen für das Internet und ihren baldigen Vortrag am Institut für Kunst und Kunsttheorie in Köln (09.05.2018, 18 Uhr, .theater).

Allgemein

Milestones und Visionen

Beim letzten großen Teamtreffen wurden anhand einer Design-Thinking Methode für jeden Projektbereich Milestones erörtert und nochmals die Projektvisionen vor Augen geführt. Auch wenn sich jeder Arbeitsbereich jeweils eigenen und spezifischen Herausforderungen gegenübergestellt sieht, gilt für alle Teams: Erneuerungen und Veränderungen im Rahmen des Projekts sollten immer auf eine hohe Selbstständigkeit und einen geringen Arbeitsaufwand hin […]

Allgemein

#NetworkingBeyond: Brot und Bier

Im Rahmen des Projekts wurde ein Vernetzungstreffen für Kunstlehrer*innen und Ästhetische Erzieher*innen am Institut für Kunst und Kunsttheorie abgehalten. Praktiker*innen unterschiedlicher Schulformen, Student*innen und Lehrende des Instituts kamen zum informellen Austausch zusammen. Das Gespräch des Abends drehte sich um Bedingungen, Potentiale und Herausforderungen des Berufsalltags. Die in der Runde angestoßene Ideen sollen in Formaten wie […]

Allgemein

Social Media: Das Institut präsentiert sich nun auch auf Instagram, Twitter und Co.

Um die Studierenden besser erreichen und die produzierten Educational Resources (Teaser Videos, Theory Espressi, ect.) kommunizieren zu können, präsentiert sich das Institut für Kunst&Kunsttheorie der Universität zu Köln nun neben der eigenen Institutswebsite auch bei Twitter, Instagram und Facebook. Insbesondere für Instagram sind verschiedene Formate in Planung, wie Insta-Storys von Alumni und Studierenden.  Für die […]

Allgemein

Kiosk-Info-System: Content-Manager

Im Rahmen des Projekts werden sowohl neue Inhalte produziert, als auch zusätzliche Kommunikationskanäle und -plattformen ins Leben gerufen. Als Basis soll dabei eine WordPress-Datenbank dienen, von der aus die Inhalte an die verschiedenen Outputs weitergeleitet werden sollen. Damit die große Menge an Inhalten koordiniert werden kann beschäftigt sich das Team rund um „Display University Life“ […]

Allgemein

Raumgestaltung: Umbauten der Werkstätten

Seminarräume und Werkstätten sollen im Rahmen des Aktionsfeldes „Infrastructure Design“ auf einen neuen Stand gebracht werden und somit ein produktives und kreatives Lernen begünstigen. Das „Maker Spaces“ Team hat dazu für verschiedene, schon bestehende Räume des Instituts neue Konzepte entwickelt. So soll etwa in einem der Räume eine Foto- und Videowerkstatt eingerichtet , für Schallschutz […]

Allgemein

Third Places: Wege neu denken

Die Third Places bilden die Infrastruktur zwischen Hörsaal und dem häuslichen Arbeitsplatz. Um diese Räume nutzbar zu machen, soll die Infrastruktur und Gestaltung von Treppenhäusern, Gängen, Eingangsbereichen usw. verbessert werden. In einem ersten Schritt hat das Team „Maker Spaces“ ein Konzept für einen neuen Arbeitsbereich entwickelt, der direkt im bisher ungenutzten Eingangsbereich eines Teils des […]

Allgemein

Infrastructure Design: Räume und Wege des Instituts erkunden

Das Institut Kunst&Kunsttheorie ist über die gesamte humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln verteilt. Um das Institut auch räumlich zu vernetzen sollen die Wege von Raum zu Raum gestaltet, interaktive Raumpläne erstellt und Wiedererkennungsmerkmale erzeugt werden, über Farbgestaltung, Symbole oder auditive Signale. Das Learning Spaces Team hat in einer ersten Bestandsaufnahme die Räume und Wege […]

Allgemein

Educational Resources: Erstes Teaservideo ist Online

Das Educational Ressources Team hat im Rahmen von Flipping University ein erstes Teaservideo für das Semesterthema „Display“, des Sommersemesters 2018 erstellt: Das kurze Video soll als Appetizer das Interesse der Studierenden für die verschiedenen Seminare des neuen Semesters wecken. Dazu wurde das Video über die verschiedenen, neu eingerichteten, Social-Media Kanäle des Instituts für Kunst&Kunsttheorie verbreitet. […]

Allgemein

Die ersten Theory Espressi sind fertig

Im Rahmen des Projekts wurden erste „Theory Espressi“ fertig gestellt. Die kurzen und prägnanten Videos sollen verschiedene Lehrveranstaltungen des nächsten Semesters anteasern und Studierenden einen ersten Eindruck von den Dozierenden und den Inhalten vermitteln. Während auf der Institutswebsite eine ausführliche Version der Videos präsentiert wird, gibt es für die neuen Instagram und Twitter Profile Kurzversionen […]

Allgemein

Erste Schritte im FirstAidKit: Spezifische Portfoliopräsentationen

Im Rahmen des Arbeitsbereichs „Portfolio-Learning“ wurden die relevanten studiengangsspezifischen Anforderungen zusammengetragen. Aufgrund dieser Informationen sind die folgenden Präsentation entstanden, die sowohl den Studierenden, als auch den Lehrenden als Überblick für die Portfolioarbeit im jeweiligen Modul dienen sollen. Zudem sind weitere Informationen zu Literatur, interessanten Blogs, spannenden Portfolio-Tools und andere Inputs verlinkt.

Allgemein

Unterstützungsangebote für die Portfolioarbeit: Sprechstunde eingerichtet

Im Wintersemester 2017/2018 startete im Rahmen des Projektes „Flipping University“ die immer montags von 13:00 – 14:00 Uhr stattfindende Portfolio-Sprechstunde. Die Sprechstunde soll den Studierenden in den entsprechenden Modulen bei Problemen und Fragen bezüglich der semesterübergreifenden Portfolioarbeit und der abschließenden Prüfung beratend zur Seite stehen. Sowohl zur Themenfindung, Fragenentwicklung, Ausführung oder Verknüpfung von portfoliorelevanten Themen kann die Sprechstunde unterstützend wirken und Inspiration […]

Keine weiteren Inhalte

Keine weiteren Inhalte