Monthly Archives: Februar 2018

Die ersten Theory Espressi sind fertig

Im Rahmen des Projekts wurden erste „Theory Espressi“ fertig gestellt. Die kurzen und prägnanten Videos sollen verschiedene Lehrveranstaltungen des nächsten Semesters anteasern und Studierenden einen ersten Eindruck von den Dozierenden und den Inhalten vermitteln.

Während auf der Institutswebsite eine ausführliche Version der Videos präsentiert wird, gibt es für die neuen Instagram und Twitter Profile Kurzversionen von unter einer Minute:

Erste Schritte im FirstAidKit: Spezifische Portfoliopräsentationen

Im Rahmen des Arbeitsbereichs „Portfolio-Learning“ wurden die relevanten studiengangsspezifischen Anforderungen zusammengetragen. Aufgrund dieser Informationen sind die folgenden Präsentation entstanden, die sowohl den Studierenden, als auch den Lehrenden als Überblick für die Portfolioarbeit im jeweiligen Modul dienen sollen. Zudem sind weitere Informationen zu Literatur, interessanten Blogs, spannenden Portfolio-Tools und andere Inputs verlinkt.

Unterstützungsangebote für die Portfolioarbeit: Sprechstunde eingerichtet

Im Wintersemester 2017/2018 startete im Rahmen des Projektes „Flipping University“ die immer montags von 13:00 – 14:00 Uhr stattfindende Portfolio-Sprechstunde. Die Sprechstunde soll den Studierenden in den entsprechenden Modulen bei Problemen und Fragen bezüglich der semesterübergreifenden Portfolioarbeit und der abschließenden Prüfung beratend zur Seite stehen. Sowohl zur Themenfindung, Fragenentwicklung, Ausführung oder Verknüpfung von portfoliorelevanten Themen kann die Sprechstunde unterstützend wirken und Inspiration für die weitere Arbeit liefern. Dabei stehen die beiden Studentinnen Hanna Beuel und Catherin Schöberl beratend zur Seite und können aus eigener Erfahrung von der Portfolioarbeit berichten, sowie weiterführende Informationen, Tools oder Recherchemittel zur Verfügung stellen.