Tag Archives: Präsentation

Präsentation: Harun Farocki NOW Publikation

Mi, 18.07.2018 | 17 Uhr

LfKF, Dürener Str. 89, City Passagen, 1. Stock

Wir laden herzlich ein zur Präsentation der Harun Farocki NOW Publikation. Die in der Publikation präsentierten Arbeiten entstanden im Rahmen der Lehrveranstaltung bei Karina Nimmerfall und Sandra Schäfer im Wintersemester 17/18 und behandeln die Fragestellung, wie das Denken und Arbeiten des Filmemachers Harun Farockis heute eine Fortführung finden kann.

Continue reading

ALLES WAS DU NIE ÜBER MICH WISSEN WOLLTEST

Die Wahrheit kann unliebsam, hässlich, anstößig, unbequem, nackt … sein – egal – wir wollen ihr in die Augen sehen.

Und uns auf die Suche nach der Wahrheit über uns Menschen begeben.
Wir bohren, quälen, lügen, suchen, hadern.
Probieren alles, um vorzudringen zu … diesem „Inneren“.
Alle Fragen sind erlaubt – alle Mittel recht.
alles was du nie über mich wissen wolltest. Eine Performance von den flüssigen Hüllen Nastassia Belasava, Rebecca Eder, Santina Haas, Lisa Müller, Christin Niggehoff, Miriam von Kutzleben, Hanna Held, Luca Marie Tüshaus, Janina Susan Weiss, Judith Surmund, Franziska Lüdecke und unter der Leitung von Julia Dick.
Herzliche Einladung zur Performance am Montag den 22.01.18 um 19:03 Uhr in Raum aeb 2.104 der humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln in der Gronewaldstraße 2!

Einladung zum Tanztheaterstück „Shift“

Samstag, 30. April. 2016 | 17:00 Uhr
TanzFaktur Siegburgerstr. 233w | Köln Deutz
Eintritt ist frei! | Dauer ca. 20 Minuten
screenshot_76
Künstlerische Leitung: Ronja Eickmeier und Philine Herrlein

„Wir haben miteinander gekämpft, gelacht und geweint. Shift war für uns alle eine Achterbahnfahrt der Emotionen. Wir haben uns im wahrsten Sinne des Wortes mit uns selbst und miteinander Auseinandergesetzt!“

„Shift“ ist ein interdisziplinäres Projekt zwischen zeitgenössischem Tanz und Theater und arbeitet mit Jugendlichen aus dem Flüchtlingswohnheim der Vorgebirgstraße Köln zusammen. Wir beschäftigten uns mit Fragen nach Identität, Individualität und Gleichheit.

Das Projekt wird gefördert von: Kulturrucksack NRW 2016 Stadt Köln Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ausstellung: Die Rebellion der Räume

Mittwoch, 13. April 2016
20.00 Uhr
Startpunkt: Haupteingang der Humanwissenschaftlichen Fakultät / Gronewaldstraße 2 / Gebäude 216 Block A

Mail-Anhang
© Friederike Bergmann

Die eigene Wohnung und die der anderen, nie wahrgenommene Nischen, verschlossene und geöffnete Türen, das Privateste der Handtasche und das Öffentlichste der U-Bahn – Studierende der ästhetischen Erziehung und der Kunstpädagogik entwickeln im Seminar von Julia Dick künstlerisch Arbeiten in Untersuchung eigener und fremder Lebensräume und präsentieren ihre Ergebnisse und Dokumentationen verteilt über die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln.

Projektpräsentation am 29.04.2015: Mirrors & Windows, On Location und Tricks im Raum

Mi. 29.04.2015 | 19.00 Uhr
Block B | R 244 | Gronewaldstraße 2 | Köln
Fotobuecher

Am kommenden Mittwoch präsentieren Studierende aus den Seminaren Mirrors & Windows und On Location von Karina Nimmerfall sowie Tricks im Raum von Susi Jirkuff ihre Arbeiten aus dem vergangenen Wintersemester.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.