Tag Archives: Fotografie

Vernissage am 25.10.2018: gerahmt / hinter Glas?

Herzliche Einladung zur Ausstellung „gerahmt / hinter Glas?“ am 25.10.2018 um 18 Uhr in der Moltkereiwerkstatt (Moltkestraße 8, im Hof). Eine Ausstellung von Studierenden des Instituts für Kunst & Kunsttheorie der Universität zu Köln im Rahmen des Seminars ‚„Kunst des Zeigens – Fotografische Präsentationsformen“.  Continue reading

Noch freie Plätze: New Documentary Photography (Dozentin: Olga Holzschuh)

Blockseminar: Mo, 04.02.2019 – Fr, 08.02.2019

Wie wird Dokumentarfotografie heute definiert? Wie hat sich der Begriff und das Genre im Bereich der künstlerischen Fotografie entwickelt und in Bezug auf neue Techniken, Erzähl- und Kommunikationsweisen verändert? Wie wird damit in künstlerischer Praxis umgegangen und welche Rolle spielt der*die Fotograf*in bei der Produktion von Bildern und Interpretation von Wirklichkeit?  Continue reading

Ausschreibung des L. Fritz Gruber Photowettbewerbs 2018|19

Der Photowettbewerb L.Fritz-Gruber-Preis wurde im Jahre 2004 zum ersten Mal an der Universität zu Köln durchgeführt. Der international sichtbare Photosammler und Kurator L. Fritz Gruber hat diesen Preis noch zu Lebzeiten selbst an der Kölner Universität installiert, und seine Frau, Renate Gruber, ist bis heute Ehrenvorsitzende der Jury. Im Sommer 2018 wird der Gruberpreis zum achten Mal ausgelobt.

Das diesjährige Thema lautet:   Netzwerk(e)  Continue reading

Olga Holzschuh erhält den Kasseler Kunstpreis 2018

Foto links: Olga Holzschuh © Marven Graf

Der Kasseler Kunstpreis 2018 der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung geht im Bereich Bildende Kunst an Olga Holzschuh und für den Bereich Musik an Janek Vogler. Die Preise sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Die diesjährige Preisverleihung fand am 13. Juni im Kasseler Kunstverein statt und bildete den Auftakt der Gruppenausstellung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Stiftung. Am 24. Juni wird das Jubiläumsprogramm mit einer Finissage und weiteren Künstlergesprächen beendet.  Continue reading

Die 20 Besten – ERÖFFNUNG der AUSSTELLUNG am 25. Januar 2018

Foto: Raphael di Canio, 3. Preis; Titel: Taube, die: mittelgroßer Vogel mit gedrungenem Körper, kleinem Kopf, kurzem, leicht gekrümmtem Schnabel und niedrigen Beinen.

Am Donnerstag, 25. Januar 2018 um 12:00 Uhr eröffnen wir die Ausstellung „Die 20 Besten“ zum 
Photowettbewerb der Universität zu Köln – 
L. Fritz Gruber – Preis 2016/2017
in der Kanzlergalerie, Universität zu Köln – Hauptgebäude, Albertus-Magnus-Platz – D- 50923 Köln.

Continue reading

Preisverleihung: L. Fritz Gruber Preis 2016/2017

L. Fritz Gruber Preis 2016/2017
Thema: Spuresuche – Fakt oder Fiktion?

Herzliche Einladung zur PREISVERLEIHUNG!

Die Universität zu Köln freut sich, die von der Jury ausgewählten “20 Besten” sowie die drei Preisträger des L. Fritz Gruber- Photopreis 2016/2017 bei der Preisverleihung zu ehren und der Öffentlichkeit vorzustellen.

Continue reading

Künstlervortrag von Martin Brand am 23.05.2017: Through the looking glass

Ringvorlesung Master Intermedia
Di, 23.05.2017 | 17:45 Uhr
Institut für Kunst und Kunsttheorie | Block B | .mbr
R 2.202 | Gronewaldstraße 2 | Köln

In seiner künstlerischen Arbeit beschäftigt sich Martin Brand mit meist gesellschaftsbezogenen oder psychologischen Fragestellungen, denen er vor allem filmisch und fotografisch nachspürt. Ausgangspunkt für ihn sind häufig soziale Phänomene, die er als verstörend, irritierend oder verunsichernd empfindet, die ihn zugleich aber auch anziehen oder sogar faszinieren. Von der Oberfläche ausgehend versucht er Zusammenhänge und Strukturen offen zu legen, hinter die Fassade zu schauen und die Betrachter/innen schließlich mit einem Gegenüber zu konfrontieren, das sie zu einer kritischen Auseinandersetzung herausfordert. Continue reading

Photowettbewerb der Universität zu Köln – L. Fritz Gruber Preis 2016/2017 – Einsendeschluss: 30. April 2017

NICHT VERPASSEN!
Noch wenige Tage bis zum EINSENDESCHLUSS! (30. April)

Noch bis zum 30. April 2017 lädt die Universität zu Köln alle Studierenden, Gasthörer_innen, Mitglieder und Angehörige, Mitarbeiter_innen und Freunde de Universität zu Köln zur Teilnahme am L. Fritz Gruber Photowettbewerb 2016/2017 ein. Die Uni Köln freut sich auf interessante fotografische Umsetzungen des diesjährigen Themas „Spurensuche – Fakt oder Fiktion?“.
Continue reading

Neue Mitarbeiterin am Institut: Olga Holzschuh


olgaIm Wintersemester 2016/17 dürfen wir Olga Holzschuh als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Fotografie am Institut für Kunst und Kunsttheorie begrüßen:
Olga Holzschuh *1985, Fotografin und Künstlerin. Studium der Kunstwissenschaften, Visuellen Kommunikation und Kunstpädagogik an der Kunsthochschule Kassel. Meisterschülerin bei Bernhard Prinz 2015. Arbeitsschwerpunkte: Inszenierte Fotografie, Selbstdarstellung im Zusammenhang mit den sichtbaren und unsichtbaren Faktoren der Identitätsfindung. Continue reading

Gastvortrag von Michael Wagener am 26.10.2016: „Krieg – Ist das echt!?“

immermittwochs_logo_blau-300x150.mbr_monthly
Saloon Arts Education
Mi, 26.10.2016 | 18 Uhr
Institut für Kunst und Kunsttheorie | Block B | Theaterraum
R 2.212 | Gronewaldstraße 2 | Köln

Tobias Schuhmacher: Flüchtlinge. Schülerarbeit aus dem Unterricht von Michael Wagener

Michael Wagener verfügt über eine ganz spezielle doppelte Berufsidentität: Neben seiner Arbeit als Kunstlehrer am Hölderlin-Gymnasium in Köln arbeitet er als Porträt- und Reisefotograf. Dabei entstehen Bilderstrecken im Genre der Kriegs- und Krisenfotografie. Diese Bilder geben Zeugnis ab über vergangene Kriegsschauplätze oder die aktuelle Situation der Flüchtlingskrise. Mit seiner Reihe „Teachers” erstellt er zudem einen einmaligen Atlas von Lehrerportraits – alles Bilder, die er auf der gesamten Welt gesammelt hat. Continue reading