Tag Archives: Finissage

X O X O: Finissage mit Podiumsgespräch

Einladung zur Finissage mit Podiumsgespräch
der Ausstellung X O X O 
Studierende des Instituts für Kunst und Kunsttheorie, Universität zu Köln
im Frauenmuseum Bonn am:

Sonntag, 07.01.2018 – 15:00 h
Welche Bilder braucht Bildung?
Zeitgenössische kunstpädagogische Positionen.

Zur Frage der Bildkompetenz – der Herstellung von „Bildern“ – der Handwerklichkeit – der Kopfarbeit.

Wir bündeln mit den Gesprächsteilnehmern verschiedene Blickwinkel und Tätigkeitsbereiche:

Dr. Peter Foos, Dozent, Kunsttheorie, Institut für Kunst und Kunsttheorie,
Universität zu Köln
Ruth Gilberger, Vorständin, Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft, Bonn
Elfi Alfermann, 1. Vorsitzende, Fachverband für Kunstpädagogik BDK / NRW
Marietheres Hessel, Lehrerin für Kunst und Deutsch, Kardinal-Frings-Gymnasium Bonn
Thomas Neumann, Vertreter der Kunstfachschaft, Universität zu Köln

Moderation:
Ingrid Roscheck, Dozentin, Kunstpraxis, Institut für Kunst und Kunsttheorie,
Universität zu Köln

Continue reading

UNI_MUSTER_PLATTE FINISSAGE

UNI_MUSTER_PLATTE FINISSAGE

Ein Projekt mit den Künstlerinnen Christiane Stegat und An Seebach

Einladung zur Finissage am 19.Dezember 2013 / 17.30 Uhr/ 1. OG  Hauptgebäude der Humanwissenschaftlichen Fakultät / Gronewaldstr. 2 / Köln

Die von den Professorinnen Heidi Helmhold und Silke Leverkühne ins Leben gerufene Seminar-Reihe „Artist in Residence“ startete dieses Jahr mit dem Künstlerduo Christiane Stegat (Köln) und An Seebach (Berlin) als MUSTER_PLATTEN_STUDIO.

Im Seminar „Raum Wand Ornament“ entwarfen Studierende des Instituts für Kunst und Kunsttheorie in Kollaboration mit den Künstlerinnen eine Kollektion von Musterplatten. Diese beziehen sich auf den Alltag an der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Stetig wiederkehrende Muster innerhalb des Gebäudes, typische Eigenheiten seines Umfeldes, sowie auch Probleme und Proteste im studentischen Leben sind Motive, welche die entstandenen Arbeiten auf jeweils 13x25cm beinhalten. Im ersten Obergeschoss des Hauptgebäudes der Humanwissenschaftlichen Fakultät sind die Entwürfe zu einer ornamentalen Wandarbeit arrangiert worden.

Photo (c) Janis Engel