Methods of Art (MOA) – Launch in Hongkong

Nach langer Produktionszeit geht nun der erste Teil des Projekts MOA – Methods of Art online im Rahmen einer Ausstellung mit den beteiligten chinesischen KünstlerInnen im Connecting Space der ZHdK Zürich: Kung Chi-Shing, Lee Chun Fung, Shiyu Gao, Kit Hung, Jaffa Lam, Desmond Leung, Isaac Leung, Li Xiaofei, Ellen Pau, Angela Su. Curators: Johannes M. Hedinger and Nuria Krämer.

March 15.-20.2015; Opening: 15.03.2015 at 7.30 pm Venue: Connecting Space Hong Kong, 18-20 Fort Street, North Point, Hong Kong

Methods of Art (MOA) ist eine Reihe von Video-Interviews mit zeitgenössischen Künstlern aus verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichen Hintergründen . Allen Widersprüchen zum Trotz will das Projekt sich der heiklen Frage der “Methoden” des “Kunst Machens” annähern: Wer und was ist der Künstler/die Künstlerin? / Was ist das Kunstwerk? / Was ist die Produktion? / Was ist das Material? / Was ist das Medium? / Was ist der Prozess? / Was ist der Präsentation? / Was ist die Absicht? / Was ist die Methode? / Was ist Kunst?

Methods of Art (MOA) bietet vertiefte Gespräche mit Künstlern (Künstler-Duos oder Gruppen und Arten der Zusammenarbeit), die die “großen Fragen” der Kunst erkunden und die (Tabu-) Frage nach einer oder der “Methode” der Kunst in den Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einkreisen. Das Video-Archiv (im Aufbau) macht die Vielzahl der verschiedenen Ansätze, Strategien, Methoden, Ideen und Auffassungen anschaulich und zeigt zugleich die Schnittflächen.

 

Methods of Art (MOA) ist ein Kooperationsprojekt des Institut für Kunst & Kunsttheorie, Universität zu Köln mit der ZHdK Zürich, Master Art Education.
Ein Launch-Event in Köln für das Sommersemester 2015 ist in Vorbereitung.Screen-Shot-2015-03-05-at-12.48.46-700x341@2x