Ausschreibung L. Fritz Gruber-Preis 2010 | 2011

 

Die Universität zu Köln schreibt den L. Fritz Gruber-Preis 2010 | 2011 zum Thema “Fruchtbare Augenblicke – furchtbare Augenblicke” aus.

Die von der Jury ausgewählten 20 besten Arbeiten werden bei der Preisverleihung ausgestellt. Der Stifter des 1. Preises ist die Photographische Sammlung, SK-Stiftung Kultur. Der 2. Preis wird vom Kunsthaus Lempertz, der 3. Preis von KölnAlumni – Freunde und Förderer der Universität zu Köln e. V. gestiftet. Die Ausrichtung des Wettbewerbs wird ermöglicht durch den fgs, Verein zur Förderung des Gasthörer- und Seniorenstudiums.

Preisgelder:
1. Preis 1.000 €
2. Preis 500 €
3. Preis 300 €

Die von der Jury ausgewählten 20 besten Arbeiten werden bei der Preisverleihung in der A.R.T.es Galerie der Forschungsschule a.r.t.e.s. ausgestellt.

Mit der offenen Ausschreibung lädt die Universität zu Köln Studierende, Gasthörer/innen, Mitglieder und Angehörige der Universität, ihre Mitarbeiter/innen und Freunde ein, die Universität auch als Zeit_Raum zu entdecken, den es immer wieder neu zu gestalten gilt.

Einsendeschluss 15. April 2011
Preisverleihung Juni 2011