AEiT: Symposium „ON/LIVE: Das Theater der Digital Natives“ am 29. und 30.01.2016 – in Kooperation mit dem FFT Düsseldorf (Forum Freies Theater)

Symposium ON/LIVE: Das Theater der Digital Natives
Kooperation FFT Düsseldorf & AEiT Universität zu Köln
Fr, 29.01. | ab 18.00 Uhr | FFT Juta
Sa, 30.01. | ab 13.00 Uhr | FFT Kammerspiele

12631469_984321411639566_8785308185478488983_n

Am 29. und 30.01.2016 findet am Düsseldorfer FFT die erste außeruniversitäre Kooperation im Rahmen des Projektes „Arts Education in Transition“ statt: das Symposium „ON/LIVE: Das Theater der Digital Natives“. Im Zentrum stehen die digitalen Medien und ihre Effekte auf künstlerische Praxen und Narrationen in Tanz, Theater, bildender Kunst und Literatur.

Neben Herrn Prof. Torsten Meyer, der am 29.01.2016 um 18 Uhr einen Vortrag zur MEDIENKULTUR GENERATION C. hält, halten die vier Studierenden Marleen Götza, Vivien Grabowski, Nikolas Klemme und Lara Schäffer (Institut für Kunst und Kunsttheorie, Universität zu Köln), am 30.01.2016 um 16 Uhr, jeweils einen Lightning Talk. Außerdem gibt es am 30.01.2016 um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion mit dem Titel ARTS EDUCATION IN TRANSITION, bei der Prof. Torsten Meyer, Elle Nerdinger (Cyborgs e.V.), Nikolas Klemme und Lisa Zehetner (FFT) über das Verhältnis von Kunst und Bildung nach der digitalen Revolution sprechen.

Weitere Infos zum Vortragsprogramm und zu den Performances hier: http://www.fft-duesseldorf.de/0102/onlivefftdusseld.html

Das Symposium ist kostenfrei. Die Anmeldung hierfür erfolgt über: info@fft-duesseldorf.de.

Hier das komplette Programm zum Runterladen: Flyer_On-Live_FFT

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.