Empfehlung: Arts Home is my Kassel

Im Rahmen der Kölner Kino Nächte läuft am 10.7., 21:00 IM MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln (bei Regen im Filmforum Museum Ludwig um 21.30 Uhr) Katrin & Susanne Heinz‘ Film ART’S HOME IS MY KASSEL.

Der Film sei allen TeilnehmerInnen unserer d13-Exkursion als Rückschau empfohlen, ebenso allen zukünftigen TeilnehmerInnen unserer d14-Exkursion im Sommer 2017 und allen TeilnehmerInnen unserer anderen Exkursionen zu Großausstellungen wie zuletzt 8. Berlin Biennale 2014 und Biennale Venezia 2013 und überhaupt allen Studierenden der Kunst.

ART’S HOME IS MY KASSEL
D 2013 • 90 Min. • Regie: Katrin & Susanne Heinz
Premiere • Gäste: Katrin & Susanne Heinz

Engagierte Mitarbeiter und unzählige Helfer, neugierige Schaulustige und um Verständnis bemühte Besucher, „weltgewandte Begleiter“ und weitgereiste Kunstgäste: In Kassel treffen sie 2012 alle auf die Documenta – Weltkunstschau mit höchster internationaler Aufmerksamkeit und Heimat in Nordhessen. Katrin und Susanne Heinz betrachten aus den Blickwinkeln von Kasselern und Künstlern die temporäre, aber auch invasionäre Totalveränderung der Stadt. Denn das Spektakel prägt in diesem Sommer sowohl das Stadtbild als auch das Lebensgefühl. Der Film hebt die Kunst der Documenta als etwas Lebendiges, Berührbares von einem falschen Sockel und verstärkt die Kunstfähigkeit eines jeden Neugierigen.

Präsentiert von: Kino Gesellschaft Köln in Zusammenarbeit mit RealFiction Filmverleih
Einzelticket: 6,- €
Reservierung: info@kinogesellschaftkoeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.