Die Firma: ART (of) Work / Works (of) ART

Screenshot 2014-04-01 22.06.45

Es gibt noch zusätzliche Plätze für Studierende der Kunst und der Ästhetischen Erziehung!!!

Dozentinnen// Konstanze Schütze, Julia Ziegenbein Zeit// FR 12-16h  Ort// LVR-InfoKom, Landschaftsverband Rheinland, Da Vinci Saal I + III, Ottoplatz 2, 50679 Köln

„Arbeit“ ist mit all seinen Komposita ein schwer zu beherrschender Begriff der sowohl in trivialen als auch politischen und ökonomischer Diskussionen viel bemüht wird. Im Wandel zu Informations- und Wissensgesellschaft expandiert die Arbeit in fast alle Bereiche des Lebens. So verlängern sich fast automatisch Konzepte digitaler und dezentraler Arbeit im Sinne einer digital boheme oder homeoffice workforce in unseren Alltag.
Anlässlich des diesjährigen LVRInfoKom-Kunstpreises  bietet die Veranstaltung die außergewöhnliche Möglichkeit, in Kooperation mit dem Systemhaus des Landschaftsverbands Rheinland künstlerische Forschungen zum Thema „Arbeit“ zu unternehmen, in Orientierung an aktuellen künstlerischen Konzepten, Strategien und Verfahren zu entwickeln, öffentlich in den Räumlichkeiten der LVRInfoKom auszustellen und damit die Chance auf eine begehrte Auszeichnung wahrzunehmen.  

64165 Die Firma: ART (of) Work / Works (of) ART

Melden Sie sich hier an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.