Performance Garten # 3 – eine Ausstellung partizipativer Kunst

eine work-in-progress-Ausstellung partizipativer Kunst
Herzlich möchten wir dazu einladen: Am Donnerstag 18.07.2013 // ab 19 Uhr // in der Humanwissenschaftlichen Fakultät zu Köln // in der Gronewaldstr.2 // Block B // Raum 235 (2.OG über der Aula)

Im Rahmen des Seminars „Empty your Purse and start a new life“ haben wir (= Studentinnen und Studenten am Institut für Kunst und Kunsttheorie) uns im Sommersemester 2013 unter der Leitung von Julia Dick mit partizipativer Performancekunst auseinander gesetzt. Hierbei haben wir uns vor allem fokussiert auf Möglichkeiten um mittels Handlungsanweisungen Menschen zum Mitmachen in künstlerischen Prozessen zu aktivieren.

Handlungsanweisungen begegnen uns im Alltag überall und werden meist gar nicht mehr bewußt wahrgenommen. Automatisch folgen wir, wenn auf der Tür zum Drücken oder am PC zum Warten aufgefordert wird….Doch welche andersartigen Möglichkeiten des Handelns und des Ausdruckes existieren fern dieser Alltagsroutinen?

In verschiedenen Gruppen haben wir uns ungewöhnliche Handlungen und Aktionen ausgedacht und geben besondere Anweisungen um den Alltag zu durchbrechen und neue reflektive Situationen zu schaffen. Die Ergebnisse, Dokumentationen und Zwischenprodukte dieser Auseinandersetzung werden nun im Rahmen des 3. Performancegartens präsentiert.

Mit Arbeiten von:
Daria Andert, Carola Beckers, Martin Buhl, Christina Caripidis, Daniela Dannewald, Francesca Cristina Emmi, Lea Hoßbach, Nikolas Klemme, Martin Klöckener, Johanne Krainau, Dominik Peter, Julia Radder, Sina Schmidt, Ina Scholz, Lisanne Schuster, Julia Kristina Sistig

Es grüßt Julia Dick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.