Ausstellung zum Seminar „Cultural Hacking“

Die erste Ausstellung zum Seminar „Cultural Hacking“ von Johannes Hedingen und Torsten Meyer findet vom 26.1-2.2 (FINISSAGE) im Foyer des Block-C der Universität zu Köln statt. Gezeigt werden die im Seminar entstandenen Projekte, die sich mit dem Umkodieren und Verfremden bestehender kultureller Codes beschäftigen. In den Arbeiten wird über Manipulation und Zweckentfremdung von Alltagsgegenständen, -regeln und -routinen die Strategie verfolgt neue Lesearten des Gewohnten zu schaffen. Die Finissage findet am 2.2 um 18:00 Uhr statt, fühlen sie sich herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.