Ausschreibung L. Fritz Gruber-Preis 2010 | 2011

Die Universität zu Köln schreibt den L. Fritz Gruber-Preis 2010 | 2011 zum Thema „Fruchtbare Augenblicke – furchtbare Augenblicke“ aus.

Die von der Jury ausgewählten 20 besten Arbeiten werden bei der Preisverleihung ausgestellt. Der Stifter des 1. Preises ist die Photographische Sammlung, SK-Stiftung Kultur. Der 2. Preis wird vom Kunsthaus Lempertz, der 3. Preis von KölnAlumni – Freunde und Förderer der Universität zu Köln e. V. gestiftet. Die Ausrichtung des Wettbewerbs wird ermöglicht durch den fgs, Verein zur Förderung des Gasthörer- und Seniorenstudiums.

Preisgelder:
1. Preis 1.000 €
2. Preis 500 €
3. Preis 300 €

Die von der Jury ausgewählten 20 besten Arbeiten werden bei der Preisver- leihung in der A.R.T.es Galerie der Forschungsschule a.r.t.e.s. ausgestellt. www.artes.uni-koeln.de/artes-galerie.

Mit der offenen Ausschreibung lädt die Universität zu Köln Studierende, Gasthörer/innen, Mitglieder und Angehörige der Universität, ihre Mitarbeiter/innen und Freunde ein, die Universität auch als Zeit_Raum zu entdecken, den es immer wieder neu zu gestalten gilt.

Einsendeschluss 15. April 2011
Preisverleihung Juni 2011

Download Flyer (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.