Soap-Opera-Projekt: Gute Frauen, schlechte Frauen

Soap Opera Plakat
Nach Motiven des Theaterstücks „Acht Frauen“ von Robert Thomas

Dauer: ca 40 Min
Ausgehend vom Theater-Sujet erzählen wir die Geschichte von den acht Frauen weiter. Was geschieht nach dem Selbstmord des Familienoberhauptes Marcel ? Das serielle Erzählen um das Motivgeflecht aus Liebe, Eifersucht und Intrige entfaltet sich auf drei Handlungsebenen und bleibt als „never ending story“ offen.Wir präsentieren einmalig alle sechs Folgen der Serie mit ihren jeweils vier Szenen.

Darsteller:
Yasmin Kluge, Gisela Erdmann, Maggie Loos, Julian Offermann, Sabine Frehsner, Hannah Herzer, Anatoli Becker, Lisa Krieger, Eva Piotraschke, Ulrike Korthase

Drehbuch:
Maria Hein und Ensemble

Sounddesign:
Offener Vollzug

Editor:
Peter Liffers

Szenografie:
Petra Buchholz

Kostüme:
Petra Buchholz, Eva Piotraschke, Diana Oettinger

Maske:
Eva Piotraschke, Maryam Valifar

Regie:
Maria Hein, Yasmin Kluge

Technische Leitung:
Martin Junk

Kamera:
Martin Junk, Evita Etzrodt, Nicole Krusche, Thomas Mallmann, Kerstin Kanka

Coaching:
Katharina Dalichau, Jennifer Miertz

Organisation:
Lisa Krieger, Yasmin Kluge, Hannah Herzer, Ulrike Korthase

Produktion /Copyright:
Seminar für Kunst und Textil der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Leitung Maria Hein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.