SUBLIMA16: Ausstellung & Festival an der Universität zu Köln

sublima16-poster-final

Am 28. und 29. Oktober öffnen das Institut für Kunst & Kunsttheorie und das Institut für Medienkultur und Theater ihre Tore und präsentieren mit der SUBLIMA16 visuelle Kunst, Performances, Filme und Talks zu den großen Themen der Kunst: das Schöne, die Liebe, das Drama, das Wunder, die Ästhetische Erfahrung, die Sublimierung und den Kontrollverlust. Dabei geht es in diesem Jahr zeitgemäß um Awesomeness und Komfortzonen, um Liebe in Zeiten von Tin­der und Cyberfeminism, um Next Nature und Magie im Post-Internet, um das Sublime im Zeitalter von Digitalisierung & Globalisierung und die postironische Haltung der Generation C – also jener Generation, die damit aufgewachsen ist, dass die Komplexität der Interaktion von Information und Kom­munikation in ihrer kulturellen Umwelt die eigene Vorstellungskraft maßlos übersteigt.

Die Ausstellung, welche in Kooperation mit dem Institut für Medienkultur und Theater der Philo­sophischen Fakultät stattfindet, erstreckt sich über die verschiedenen Räume des Instituts für Kunst & Kunsttheorie der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Durch die Verbindung mit den diskursiven Talks und dem Film- und Performan­ce-Programm gewinnt die Veranstaltung den Charme eines zweitägigen Kunstfestivals.

Die diesjährige SUBLIMA an der Universität zu Köln findet statt im Rahmen des Hochschulentwick­lungsprojekts „Arts Education in Transition“. „Arts Education in Transition“ (AEiT) ist ein transdisziplinäres Kooperationsprojekt zwischen Human­wissenschaftlicher und Philosophischer Fakultät im Rahmen der „Qualitäts-Offensive Studium und Lehre“ der Universität zu Köln. Innerhalb von zwei Jahren (2015-2017) werden in Form verschiedener Veranstaltungen – Summerschools, Symposien, Seminare, Workshops, Ausstellungen etc. – in Zu­sammenarbeit mit externen Kunst- und Kultureinrichtungen in Köln und Umgebung kooperative Struk­turen entwickelt, die eine nachhaltige Vernetzung und Integration von Kunst, Wissenschaft und Bil­dung zum Ziel haben.

Eröffnung
Freitag, 28.10.2016 16.30 Uhr
Campus Nord | Gronewaldstraße 2 | 50931 Köln

Begrüßung
Prof. Dr. Torsten Meyer (Geschäftsführender Direktor Institut für Kunst und Kunsttheorie) anschließend Performances; ab 20 Uhr DJ Darius Motazed.

Öffnungszeiten
FR 28.10.2016 16:30 bis 22:00 Uhr
SA 29.10.2016 11:00 bis 22:00 Uhr

Weitere Informationen: sublima.cologne 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.