OPEN CALL: alleswasgeht 2.0

alleswasgeht Flyer Kopie

Nur noch wenige Tage bis zur Bewerbungsfrist für die Ausstellung alleswasgeht. Nutzt die Chance, eure Arbeiten außerhalb von Seminaren und mit Hilfe eines rein studentischen Organisationsteams zu zeigen. Gestaltet mit anderen Künstlern etwas Besonderes. Die erfolgreiche alleswasgeht-Ausstellung geht dieses Jahr in die zweite Runde.Ihr habt die Chance, dabei zu sein. Nutzt das und macht auf eure Arbeiten aufmerksam!

was ist so toll an dem alleswasgeht-Konzept?
Besonders ist, dass die Ausstellung von Studenten unabhängig von jeglichen Seminaren organisiert und ohne übergeordnetes Thema bestechen wird.

wie kann ich dabei sein?
Bewerbt euch jetzt verbindlich für das Ausstellungsprojekt alleswasgeht.
Ihr bewerbt euch mit einem Kurzkonzept der Arbeit, die ihr gerne ausstellen möchtet bis zum 15.07. 2016 an: alleswasgeht.projekt@gmail.com

Was in dem Kurzkonzept enthalten sein muss:
– Themenbereich
– wenn möglich: kurze Werkbeschreibung
– ungefähre Größe & Material des Kunstwerks
– benötigte Technik (Beamer, Hängung…)
Das Konzept soll uns bloß eine grobe Richtung geben, natürlich kann es sich im Laufe der Zeit noch verändern

was ist das jetzt genau?
Hier noch einmal grob zum Konzept der Ausstellung: alleswasgeht ist ein Zusammenschluss aller Möglichkeiten, Medien, Techniken, Themen, … Es steht für Offenheit, Vielfalt und Überladung. Es ist eine Ausstellung in Form einer Wunderkammer, wie eine Schatzkammer der Kreativität. Es geht alles und alles ist erwünscht!

Sonstiges:
1-2-wöchige Ausstellung im November/Dezember 2016 (voraussichtlich 27.11 bis 18.12) in der Studiobühne des Asta. Geplant ist auch ein Rahmenprogramm mit Musik, etc.

was gibt es zu beachten?
Ihr müsst Studenten der Universität zu Köln sein, um an der Ausstellung teilnehmen zu können.
Das eingereichte Konzept gilt als verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an der Ausstellung. Hieraus ergeben sich wiederum einige Verpflichtungen eurerseits. Diese wären:
– Verbindliche Teilnahme an Auf- und Abbau der Ausstellung
– Übernehmen einer Zeiteinheit, um auf die Werke aufzupassen während den Öffnungszeiten der Ausstellung (diese werden noch festgelegt)

Wir freuen uns darauf, ein großartiges Ausstellungsprojekt mit euch auf die Beine zu stellen!!

Euer alleswasgeht-Team
Nura Afnan-Samandari
Hanna Beuel
Thomas Neumann
Daniela Wamhoff
Linda Zwiener

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.