Alps Art Academy – Call for Application (verlängert bis 07.05.)

Silence/Shapes by Filippo Minelli

Silence/Shapes by Filippo Minelli

ALPEN statt Köln, Land ART statt Werkstatt – Im Sommer 2016 (26. Juni – 2. Juli) findet im Safiental (Kanton Graubünden, Schweiz) erstmals die internationale ALPS ART ACADEMY zum Thema LAND ART statt. Das ist vor allem für KunstpädagogInnen, KuratorInnen und TheoretikerInnen eine einmalige Gelegenheit eine internationale Praxiserfahrung mit Creditpoints zu verbinden. Die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss werden in den Projektmodulen der Studiengänge Ästhetische Erziehung, Kunst und Intermedia anerkannt. Für detaillierte Informationen, individuelle Nachfragen und Absprachen bieten wir zwei Info-Termine an: 

Freitag, den 29.04.2016, 13.30 Uhr in Raum 2.103  (.aeb) mit Johannes M. Hedinger.
Dienstag, den 10.05.2016, 18 Uhr in Raum 2.212 (.theater) mit Konstanze Schütze 
In vier verschiedenen Workshops erschaffen die Studierenden zusammen mit Dozierenden vor Ort künstlerische Arbeiten im Dialog mit Natur und Landschaft. Allen Workshops gemeinsam ist das Hinterfragen, Ausloten und Fortschreiben des mittlerweile historischen Konzept der ‚Land Art‘ in einer transdisziplinären Praxis. Die entstehenden Werke und Texte machen Vorschläge für eine mögliche nächste Land Art, die neben Landschaft und Natur auch weitere Medien sowie die Gesellschaft selbst in die Produktion einbinden.
Zwei Workshops werden von Lehrenden des Kölner Instituts für Kunst & Kunsttheorie angeboten: Konstanze Schütze leitet zusammen mit der Kunsttheoretikerin Hanna Hölling den Workshop Land Art Theory & Education. Dieser Workshop ist Theorie, Geschichte und Vermittlung vorbehalten. Das transdisziplinäre Zusammenspiel von Medien, Gattungen und Formaten ist das Thema des Workshops Trans Media Land Art, der u.a. vom Schweizer Künstler Johannes M. Hedinger (Com&Com) geleitet wird.
Am Ende der Alps Art Academy werden die in den Workshops erschaffenen Kunstwerke der Öffentlichkeit vorgestellt und im Rahmen der Freiluftausstellung Art Safiental dem Tal, der Bevölkerung und den Besuchern übergeben. Die meisten Projekte werden bis in den Herbst zu besichtigen sein. Die Workshop-Sprachen sind Englisch und Deutsch.

Bewerbungsschluss: 07.05. 2016 (!!!) 

Flyer Ausschreibung Alps Art Academy
Informationen zur Anmeldung

2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.